Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Jobcenter informiert über finanzielle Hilfen

Jobcenter informiert über finanzielle Hilfen


Vom gesunden Frühstück bis zum Sportverein

Kinder und Jugendliche kosten Geld. Das ist weder ein Geheimnis noch etwas Neues. Sei es im Kindergarten, in der Schule oder bei Sport und Spiel im Verein: angefangen beim Mittagessen bis hin zu Klassenfahrten hinterlassen die zusätzlichen Ausgaben häufig ein Loch in der Haushaltskasse. Nicht selten stoßen Eltern dadurch an ihre finanziellen Grenzen. Hier kann das Jobcenter helfen.

Die Leistungen aus dem Bildungspaket sind vielfältig. Neben den Kosten für die Mittagsverpflegung in der Schule oder für Schulmaterialien können beispielsweise auch Lernförderungen und Klassenfahrten übernommen werden. Sogar die Erstattung von Beiträgen für Sport- und Freizeitvereine ist möglich.

Um den Durchblick im Förderdschungel zu behalten, führt das Jobcenter in regelmäßigen Abständen Infoveranstaltungen zu einzelnen Leistungen durch.

Die nächste Veranstaltung findet am 14. Oktober um zehn Uhr in der Lehrküche der Innova in Altenburg statt. Hier geht es um das Thema „Gesundes Frühstück“ – inklusive der Zubereitung und Verkostung. Zudem wird die Frage geklärt, wer das Mittagessen in der Schule bezahlt.

Interessenten melden sich bitte unter Jobcenter-Altenburger-Land.BCA@jobcenter-ge.de oder telefonisch unter 03447/580-335 an.

Am 13. November wird es dann ab zehn Uhr im BiZ Gruppenraum in der Altenburger Fabrikstraße um die Frage gehen: Mein Kind möchte in einen Sportverein – welche Vereine gibt es im Landkreis und wer finanziert den Vereinsbeitrag? Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter: www.bildungspaket.bmas.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.