Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Kommunalwahl 2018 – Marktbummel und Bürgersprechstunde mit Bundesministerin Katarina Barley

Kommunalwahl 2018 – Marktbummel und Bürgersprechstunde mit Bundesministerin Katarina Barley


Für Sonntag, den 11. März 2018, laden Landratskandidat Frank Rosenfeld (SPD) und Oberbürgermeisterkandidatin Katharina Schenk (SPD) zum Stadtspaziergang und zur anschließenden Bürgersprechstunde mit Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) und unserer Abgeordneten im Bundestag Elisabeth Kaiser (SPD) ein.

Der Marktbummel beginnt um 14:30 Uhr vor dem Altenburger Rathaus. Nach einer kurzen Runde geht es dann an den Infostand, an welchem interessierte Bürgerinnen und Bürger Fragen an die Ministerin und die Kandidaten richten können. Die Veranstaltung endet um 16 Uhr.

Dazu erklären Rosenfeld und Schenk:

„Die kurze Tour über den Altenburger Markt soll Katarina Barley einen ersten Eindruck unserer Stadt vermitteln. Zentral ist es für uns aber auch, dass Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen können. Im Wahlkampf wird uns immer wieder deutlich, dass viele Sorgen der Menschen auch die Bundesebene betreffen. Das sind Fragen nach der Rente, Fragen nach der Entwicklung des Ostens oder Fragen nach dem Kindergeld. Es ist uns daher ein Anliegen, einen direkten Kontakt zu einer Bundesministerin zu ermöglichen. Die Bürgerinnen und Bürger haben zu Recht kein Verständnis dafür, wenn immer nur auf Zuständigkeiten verwiesen wird. Sie erwarten Antworten. Natürlich kann man in 90 Minuten nicht die Rentenfragen lösen. Wir wollen jedoch zeigen, dass wir ansprechbar sind und unsere Konzepte und Ideen ganzheitlich vorstellen. Natürlich freuen wir uns auch darauf, unsere konkreten Ideen für den Landkreis und die Stadt Altenburg mit den Interessierten zu diskutieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.