Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Kommunalwahl 2018 – Massive Beschädigung von Wahlplakaten

Kommunalwahl 2018 – Massive Beschädigung von Wahlplakaten


In der Zeit von Do. den 29.03.2018 – 02.04.2018 wurden im Stadtgebiet Altenburg massive Wahlplakatbeschädigungen vorgenommen. Art und Umfang der Beschädigungen lassen, zumindest teilweise nur die Vermutung einer systematisch-organisierten Zerstörung zu.

In mehr als 15 Straßen unterschiedlicher Stadtgebiete wurden ca. 60 Plakate beschädigt.

Es handelt sich um Wahlplakate zur Kommunalwahl am 15. April 2018 in Altenburg für die Wahl des Oberbürgermeisters und des Landrats. In allen Fällen innerhalb des Stadtgebietes Altenburg handelt es sich ausschließlich um kombinierte Plakate (2 Stück, gebunden), die jeweils auf einer Seite den Kandidaten Frank Schütze und auf der anderen Seite Andreas Sickmüller zeigen.

Die Plakate sind großenteils mit Nazi-Symbolen oder sonstigen Parolen beschmiert, oder heruntergerissen bzw. zerrissen worden. Auf zahlreichen Plakaten sind Aufkleber der Antifa und der Linksjugendsolid zu finden.
Dort finden sich auch Slogans, wie „FCK NZS“ oder „FCK AFD“ die zum Sprachgebrauch beispielsweise derer gehören, die bei einer (unangemeldeten?) Demonstration vergangenen Mittwoch in Altenburg/Kosma ca. 19:30 Uhr teilgenommen haben.
Hier sollte es zur Urheberschaft der Zerstörungsaktion kaum Zweifel geben.

Es ist schon erstaunlich, welches Verständnis man gerade in den Kreisen, in welchen die Täter zu verorten sind, von Toleranz und Gleichheit zu haben scheint. Da die Täterschaft teilweise auf Jugendliche zurückzuführen sein dürfte, stellt auch sich die Frage, wie die Jugend im Bildungsbereich und der Jugendsozialarbeit vorgeprägt wird und ob sich dies noch auf dem Boden demokratischer Grundsätze bewegt.

Jedenfalls sind zwei der Täter identifiziert, die Hinweise zur Ermittlung dazu wurden der Polizei vorgelegt und Anzeige erstattet.
Alle beschädigten Plakate wurden zur Sicherung von Fingerabdrücken und Schriftproben gesichert.

Hinweise zu möglichen Tätern bitte an das Bürgerforum, Frank Schütze, Andreas Sickmüller oder die PI Altenburger Land.

Liste der Straßen mit beschädigten Plakaten:

  • Uhlandstraße – 2
  • Münsaer Straße – 4
  • Leipziger Straße – 3
  • Albert Levy Str. – 5
  • Parkstraße – 2
  • Marstallstraße – 4
  • Teichstraße – 4
  • Burgstraße – 2
  • Johannisstraße – 4
  • Johannisvorstadt – 2
  • Platanenstraße – 4
  • Dr. W-Külz-Str. – 2
  • Wettinerstraße – 2
  • Alte Poststraße – 4
  • Auenstraße – 4
  • Käthe-Kollwitz Str. – 2
  • Kotteritz – 4
  • Werksiedlung

 

Bürgerforum Altenburger Land

Andreas Sickmüller im Internet – www.andreas-sickmüller.de
Frank Schütze im Internet – www.frank-schütze.de

Weitere Fotos der Zerstörungswut findet ihr hier: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=407148186402757&id=379120522538857

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.