Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Mirko Weisser wurde einstimmig zum neuen Präses der Kreissynode Altenburger Land gewählt.

Mirko Weisser wurde einstimmig zum neuen Präses der Kreissynode Altenburger Land gewählt.


Auf seiner Herbsttagung (13. Tagung der 5. Kreissynode) am 17. November 2018 in der Lukasstiftung in Altenburg hat die Kreissynode des Kirchenkreises Altenburger Land Herrn Mirko Weisser einstimmig zum neuen Präses der Kreissynode gewählt.

Die vorzeitige Neuwahl des Präses der Kreissynode im Kirchenkreis Altenburger Land war notwendig, weil der bisherige Präses der Kreissynode Herr Dieter Fallgatter sein Amt aus Altersgründen niederlegte. Das Amt des Präses ist bis zum Ende der Legislaturperiode in einem Jahr befristet.

Wir wünschen Herrn Mirko Weisser Gottes Segen, viel Kraft und Freude in seinem neuen Amt.

Mirko Weisser ist 1974 geboren, verheiratet, hat 2 Kinder und wurde 2017 als Prädikant in Eisenach ins Ehrenamt ordiniert.

Zu seinem Engagement sagte Weisser im Rahmen der Kreissynode:

„Mir macht das Klima Sorgen. Besonders das Klima in unserer Gesellschaft, wenn die Herzen und die Mitmenschlichkeit einiger Menschen kälter werden. Und das Klima unserer Erde macht mir Sorgen, wenn es wärmer wird und die Lebensbedingungen sich ändern werden.

Wie werden unsere Kinder damit leben können?

Wichtig ist mir die Verzahnung von Haupt- und Ehrenamt, weil das Eine ohne das Andere und umgekehrt nicht mehr funktioniert. Es sollte nicht um persönliche Befindlichkeiten gehen, wir gehen auf dem gleichen Weg – Gott steht im Mittelpunkt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.