Aktuelle Nachrichten

Zeit für Katharina Schenk ?

„Wohnstadt, Bürgerstadt, Heimatstadt – dieser Dreiklang bedeutet für mich erstens das kulturelle Gut und die Vielfalt dieser Stadt zu pflegen, zu entwickeln und für uns und den Tourismus nutzbar zu machen, zweitens mit hochwertigem Wohnraum und Eigenheimstandorten den Wohnstandort zu stärken, drittens die soziale Infrastruktur zu pflegen und generationengerecht weiterzuentwickeln, viertens wirtschaftliche Perspektiven zu schaffen, auch und gerade für die Unternehmen, die schon hier sind, aber auch für jene, die unsere Region noch entdecken müssen und schließlich fünftens dies alles gemeinsam zu tun, auf neue Weise – beteiligen statt spalten, Aufbruch statt Animositäten.“, mit diesen Worten überzeugte die Kandidatin Katharina Schenk während ihrer Rede auf der Nominierungsveranstaltung am 09.01.2018.

Zur Nominierung erschienen neben Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Altenburg auch die amtierende SPD-Landesvorsitzende Heike Taubert und der Vorsitzende der Landes-Jusos Oleg Shevchenko. Beide begrüßten die Auswahl der Kandidatin und sicherten die Unterstützung zu.

Nach den Formalien der Partei und der Wahl wurde Katharina Schenk mit 91,3 % der abgegebenen Stimmen als Kandidatin der Altenburger SPD gekürt.

„Mich freut es, dass der Ortsverein der Empfehlung des Vorstandes gefolgt ist. Mit Katharina Schenk bietet die Altenburger SPD eine junge Frau und Mutter, die zudem auf mehrere Jahre politische Erfahrung zurückblicken kann. Im Leipziger Stadtrat hat Katharina Schenk gelernt kommunale Prozesse zu gestalten“, so der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Jäschke. „Sie bringt den Blick von außen mit. Der wird uns helfen neue Wege zu gehen. In wenigen Tagen zieht sie mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter nach Altenburg. Ihre Begeisterung für die Stadt hat unseren Ortsverein auch für den anstehenden Wahlkampf motiviert. Den regionalen Blick auf die Anliegen der Altenburger Bürgerinnen und Bürger sammelt Katharina Schenk gegenwärtig mit ihren Dialogpostkartenaktionen. Unsere Mitglieder sind zudem ein verlässliches Netzwerk.“, so Jäschke abschließend.

Mehr Infos zu Katharina Schenk:

https://www.youtube.com/watch?v=Qmg4YwXwH1k

https://www.katharinaschenk.de/

https://mephisto976.de/news/raeume-fuer-rausch-leipzig-60818

https://www.rot2gruen.de/katharina-schenk/

https://twitter.com/fuchsundigel?lang=de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.