Aktuelle Nachrichten
Startseite » Angelika Wodzicki, Lindenaumuseum

Angelika Wodzicki, Lindenaumuseum

Caspar, Melchior und Balthasar – Führung zum heutigen Dreikönigstag

Caspar, Melchior und Balthasar – Führung zum Dreikönigstag Sonntag, 6. Januar 2019, 15 Uhr Heute führt unsere Museumspädagogin Angelika Forster um 15 Uhr durch die Sammlung der italienischen Tafelmalerei und begibt sich dabei auf die Spur der dort ausgestellten Darstellungen der Heiligen Drei Könige. Die Szene ihrer Anbetung des Christuskindes erfreute sich im Mittelalter großer Beliebtheit, weshalb sich auch in der …

hier weiterlesen

HERMAN DE VRIES // Besuch im Lindenau-Museum

Nachdem am 11. November 2018 der Beschluss zur Vergabe des Gerhard-Altenbourg-Preises 2019 an Herman de Vries gefallen ist, hat der Künstler erstmals Altenburg und das Lindenau-Museum besucht. Dort nahmen ihn Landrat Uwe Melzer, Bernd Wannenwetsch – Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Altenburger Land, die den wichtigsten Thüringer Kunstpreis großzügig sponsert – und Museumsdirektor Dr. Roland Krischke in Empfang. Nach einem ersten Gespräch …

hier weiterlesen

Führung zum Jahresbeginn im Lindenau-Museum

„Mein Verstand liegt in einer Flasche auf dem Mond“ – Zauberwelten der italienischen Literatur Dr. Roland Krischke, 15 Uhr Der Direktor des Lindenau-Museum entführt in seiner dritten Neujahrsführung nicht nur in die Sonderausstellung „Die Welt von gestern“, sondern auch nach Italien. Im Mittelpunkt stehen Filippo Agricolas Porträts der berühmten italienischen Dichter Dante, Petrarca, Tasso und Ariost. Die Protagonisten ihrer Werke durchmessen …

hier weiterlesen

Kostbares Gold, duftender Weihrauch, heilende Myrrhe – Geschenke zur Weihnachtszeit

Familienführung im Lindenau-Museum am Donnerstag, dem 27. Dezember 2018, 16.30 Uhr Damit die Weihnachtsfeiertage in Familie nicht allzu schnell vorbei sind, lädt das Lindenau-Museum zu einer besinnlichen Führung für die ganze Familie ein. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Geschenke. Es ist wissenschaftlich bewiesen, das Schenken glücklich macht und beschenkt werden auch. Aber war das schon immer so? …

hier weiterlesen

Führung „Erdmann Julius Dietrich zum 210. Geburtstag“

Führung „Erdmann Julius Dietrich, Maler und Kustos der Lindenauschen Sammlungen auf dem Pohlhof, zum 210. Geburtstag“ Sonntag, 16.12.2018, 15 Uhr, Lindenau-Museum Altenburg Aus den reichen, teilweise restaurierungsbedürftigen Beständen des Museums präsentieren wir in der Sonderausstellung „Die Welt von gestern. Malerei und Grafik des 19. Jahrhunderts“ (4.11.2018 – 3.2.2019) kaum bekannte Landschaften und Genrebilder, aber auch Darstellungen biblischer und mythischer Geschichten …

hier weiterlesen

Führung „Archäologische Kostbarkeiten – Schenkung Ulrich Sinn“

Archäologische Kostbarkeiten – Die Schenkung Ulrich Sinn Führung in der Kabinettausstellung Sonntag, 9.12.18, 15 Uhr Am Sonntag, den 9.12.2018, führt die Keramikrestauratorin Susanne Reim um 15 Uhr durch die Kabinettausstellung „Archäologische Kostbarkeiten – Schenkung Ulrich Sinn“. Zu dieser Führung sind alle Interessierten wie immer herzlich eingeladen. Im Frühjahr 2018 hat Ulrich Sinn dem Lindenau-Museum eine Reihe erlesener archäologischer Objekte geschenkt, …

hier weiterlesen

Führung „Auf in die Welt – Reisen im 19. Jahrhundert“

Sonntag, 18.11.2018, 15 Uhr, Lindenau-Museum Altenburg Seit einigen Tagen zeigen wir nun die Sonderausstellung „Die Welt von gestern. Malerei und Grafik des 19. Jahrhunderts“ (4.11.2018 – 3.2.2019). Aus den reichen, teilweise restaurierungsbedürftigen Beständen des Museums präsentieren wir dort kaum bekannte Landschaften und Genrebilder, aber auch Darstellungen biblischer und mythischer Geschichten sowie Werke von in Altenburg tätigen Malern der Zeit. Am …

hier weiterlesen

Herman de Vries erhält Gerhard-Altenbourg-Preis 2019

Herman de Vries (Foto: privat)Das Kuratorium des Gerhard-Altenbourg-Preises tagte am 10. November im Lindenau-Museum, um den nächstjährigen Preisträger des bedeutendsten Thüringer Kunstpreises zu küren. Die Wahl fiel auf den seit 1970 im niederfränkischen Knetzgau lebenden niederländischen Künstler Herman de Vries (geboren 1931). Der 87-jährige de Vries ist durch ein künstlerisches Werk bekannt geworden, das sehr eng mit der Natur verbunden …

hier weiterlesen

48 Millionen Euro für das Lindenau-Museum Altenburg

Wie im Laufe des Nachmittags bekannt wurde, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages heute entschieden, die Sanierung des Lindenau-Museums Altenburg, die Erweiterung des Museums um Flächen im Herzoglichen Marstall im Altenburger Schlosspark sowie die Aufbereitung des Museumsumfelds mit insgesamt 24 Millionen Euro zu fördern. Das bedeutet, dass die Zuwendung durch den Bund durch eine Summe in gleicher Höhe durch den …

hier weiterlesen

Ausstellungseröffnung „Die Welt von gestern. Malerei und Grafik des 19. Jahrhunderts“

Ausstellungseröffnung – Sonntag, 04.11.2018, 15 Uhr, Lindenau-Museum Altenburg In seinem weltberühmten Erinnerungsbuch „Die Welt von Gestern“ beschreibt Stefan Zweig 1942 die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg durchaus subjektiv als „das goldene Zeitalter der Sicherheit“. Und auch wenn sie schon damals nicht das war, was wir heute nostalgisch in sie hineinlegen, bezaubert uns die Welt von gestern. Am 4. November wird im …

hier weiterlesen