Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Krönung der „Kürbisprinzessin“

„Kürbiswochen“ mit Aktionen Bereits seit einigen Wochen kann man in den Schaufenstern der Altenburger Innenstadt den ein oder anderen Kürbis entdecken. Verschiedene Gewerbetreibende präsentieren nämlich in Vorfreude auf das 2. „Kürbisfinale“ am 26. Oktober Köstlichkeiten und Spielerisches rund um den Kürbis. So kann im Schaufenster von „Mein Fischer“ geraten werden, wie viele Kürbisse sich wohl im Schaufenster verstecken. Jeder Teilnehmende …

hier weiterlesen

„Happy Halloween“ in der Stadtbibliothek

Am Donnerstag, 24.10.19, 16.00 Uhr findet wieder die beliebte Vorlesestunde für Familien mit Kindern im Alter von 5-8 Jahren statt. Die Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern dürfen sich auf Gruselgeschichten freuen, die die Vorlesepaten für sie ausgewählt haben. Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek in der Lindenaustraße 14 und des Familienzentrums freuen sich auf viele kleine und große Zuhörer. gez. Hantke-Ziese …

hier weiterlesen

Wahlbüro der Stadt Altenburg hat geöffnet

Landtagswahl am 27. Oktober 2019 Wahlberechtigte, die am Wahltag verhindert sind, in ihrem Wahlraum zu wählen, erhalten auf Antrag einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Das Formular für die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen ist auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckt. Für den Fall, dass die Briefwahlunterlagen von einer anderen Person abgeholt werden sollen, ist eine schriftliche Vollmacht erforderlich. Dies gilt auch …

hier weiterlesen

Kaufwillige von Brennholz können ab sofort Anträge stellen

Brennholz aus dem Stadtwald Im kommenden Winterhalbjahr ist aus den kommunalen Waldflächen der Stadt wieder Brennholz für Selbstwerber abzugeben. Zum Verkauf stehen Nadelhölzer der Baumarten Fichte, Kiefer, Lärche sowie die Laubhölzer Ahorn, Esche, Buche und Pappel. Dabei handelt es sich um Holz, welches im Zuge der regulären Waldpflege, der Verkehrssicherung sowie zunehmend auch aus Gründen von Trockenheit, Sturmschäden sowie Schädlingsbefall …

hier weiterlesen

Inselzoo: Lehrpfad mit neuen Stationen

Wer legt welche Eier? Wer in den Altenburger Inselzoo kommt, will vor allem die Tiere sehen. Die vielen Besucher, die Tag für Tag auf das Eiland im Großen Teich strömen, fühlen sich überdies aber auch vom Lehr- und Erlebnispfad angezogen. Der ist in den vergangenen Tagen erweitert worden. Die Neuerungen konnten aus Spendengeldern finanziert werden. „Bunte Gäste des Sommerflieders“ – …

hier weiterlesen

Inselzoo: Ab 21. Oktober kürzere Öffnungszeiten

Im Altenburger Inselzoo steht die jahreszeitlich bedingte Umstellung auf die kürzeren Öffnungszeiten bevor. Die Umstellung erfolgt wie im Vorjahr nach dem Ende der Herbstferien, also am 21. Oktober (Montag). Das heißt: Noch bis einschließlich 20. Oktober (Sonntag) gelten die langen Öffnungszeiten (also von 8 bis 18 Uhr, letzter Einlass ist um 17.30 Uhr). Ab 21. Oktober ist der Tierpark mit …

hier weiterlesen

Familiennachmittag in der Bibliothek „Fröhliches Gruseln“

Am Sonnabend, 19. Oktober 2019, ist es wieder soweit: Die Altenburger Stadtbibliothek veranstaltet in der Zeit von 14 bis 17 Uhr den allseits beliebten Familiennachmittag. Vielfältige Aktionen sind geplant und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hoffen auf regen Zuspruch von zahlreichen Kindern und Erwachsenen. Im Rahmen dieses Nachmittags findet von 15 bis 16 Uhr mit dem Autoren Frank Kreisler aus Leipzig …

hier weiterlesen

Kräuterhexe plaudert in der Bibliothek

Büchertreff in der Bibliothek Am Mittwoch, dem 16. Oktober 2019, um 16 Uhr findet bereits der nächste Büchertreff in der Stadtbibliothek statt. Mit der „Kräuterhexe“ Grit Nitzsche erlebt man eine unterhaltsame Plauderei darüber, dass der völlig andere Gartengenuss aus Blüten, Unkraut und anderem kein Hexenwerk ist, sondern alltäglich werden kann. Es gibt Tipps zur kompletten Nutzung der Ernte. Mehrere Bücher …

hier weiterlesen

Hospizdienst für Kinder befindet sich im Aufbau

Oberbürgermeister besucht Malteser Die Themen Sterben und Tod betreffen irgendwann jeden und doch werden sie gern verdrängt. So ist kaum bekannt, dass die Malteser in Altenburg einen Ambulanten Hospizdienst betreiben. Dessen Angebot soll noch erweitert werden, um künftig auch Kindern und Jugendlichen professionellen Beistand gewähren zu können. Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann stattete den Maltesern jetzt einen Besuch ab, um sich …

hier weiterlesen

Zentrum für Bewegung wächst

Die Zeiten, da das „Zentrum für Bewegung“ in Altenburg-Rasephas noch ein Geheimtipp war, sind lange vorbei. Das ehemalige „Kulturhaus der Eisenbahner“ hat sich mit seinen vielfältigen Angeboten rund ums Thema Gesundheit und Fitness längst zu einem beliebten Treffpunkt für Alt und Jung entwickelt. Altenburgs Oberbürgermeister stattete dem vitalen Unternehmen, das von dem Diplomsportlehrer Nick Sense geführt wird, kürzlich in Begleitung …

hier weiterlesen