Donnerstag , 25 Februar 2021
Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Wohnmobilstellplatz am Großen Teich – Fördermittel bewilligt

Das Vorhaben, am Großen Teich einen Stellplatz für Wohnmobile zu bauen, hat eine weitere Hürde genommen. Die Thüringer Aufbaubank beantwortete jetzt den Fördermittelantrag für das Projekt positiv, der entsprechende Bescheid ging in diesen Tagen im Rathaus ein. Die Gelder kommen aus dem Förderprogramm „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“, gefördert werden 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Für den Bau des Wohnmobilstellplatzes …

hier weiterlesen

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel

In diesem Jahr sind für die Stadtverwaltung Altenburg mit Blick auf die bevorstehenden Feiertage folgende Öffnungs- und Schließzeiten festgelegt worden: Bis einschließlich Freitag, 23. Dezember, gelten generell die bekannten Öffnungszeiten. Am 27., 28., 29. und 30. Dezember (Dienstag bis Freitag) gelten die regulären Öffnungszeiten.

hier weiterlesen

Baugenehmigung liegt vor

Grünes Licht für ein Millionen-Projekt: Die SWG (Städtische Wohnungsgesellschaft) erhielt in der Vorwoche die Genehmigung zur Bebauung des Areals am Markt. Oberbürgermeister Michael Wolf überreichte SWG-Geschäftsführer Michael Rüger das amtliche Schreiben persönlich. Damit steht der Errichtung eines Gebäudekomplexes mit 35 modernen Wohnungen, Einkaufsmarkt und Tiefgarage im Herzen der Stadt nichts mehr im Wege.

hier weiterlesen

Schwimmhalle Altenburg – Öffnungszeiten über Weihnachten und Silvester

Freitag, 23.12.2011:   06:00 Uhr bis 08:00 Uhr und 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr Samstag, 24.12.2011:  08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Sonntag, 25.12.2011: geschlossen Montag,  26.12.2011: geschlossen Dienstag, 27.12. bis Freitag, 30.12.2011: 06:00 Uhr bis 08:00 Uhr und 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr Samstag, 31.12.2011: 08:00 Uhr bis12:00 Uhr Sonntag, 01.01.2012: geschlossen Ab Dienstag, 3. Januar 2012 ist dann wieder öffentliches …

hier weiterlesen

Russisches Zimmer restauriert

Im Altenburger Residenzschloss ist ein Kleinod aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Die Rede ist von einem der insgesamt drei „Russischen Zimmer“, die sich neben dem Goldsaal, in dem zurzeit die Weihnachtsausstellung gezeigt wird, befinden. Bei dem jetzt aufwändig restaurierten, etwa 36 Quadratmeter großen Zimmer handelt es sich um das Entree, also den Eingangsraum. Mit der originalgetreuen Wiederherstellung des Zimmers war im …

hier weiterlesen

Inselzoo: Lehr- und Erlebnispfad erweitert

Was stimmt hier nicht? Mit Spendengeldern wurde jetzt der Lehr- und Erlebnispfad im Altenburger Inselzoo erneut erweitert. An der neuen Station werden sechs der Tiere gezeigt und gefragt: Was stimmt hier nicht? Die Besucher müssen auf den Fotografien kleine Fehler entdecken. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz. Die neue Station befindet sich gegenüber dem Silberfuchs-Gehege. Durchs Mitmachen wird vor …

hier weiterlesen

Würdigung ehrenamtlichen Engagements

Die Auszeichnung ehrenamtlich tätiger Persönlichkeiten gehört zu den Höhepunkten des Neujahrsempfangs der Stadt Altenburg. Beim bevorstehenden Empfang, der am 27. Januar (ein Freitag) sein wird, werden diesmal 15 verdiente Bürger geehrt. Eine Jury sichtete vor wenigen Tagen die eingegangenen Vorschläge und wählte 15 Ehrenamtliche aus, die sich in den Bereichen Soziales, Kultur/Sonstiges und Sport engagieren. Aus der Bevölkerung waren insgesamt …

hier weiterlesen

Gedichte und Geschenke

Das Jahr verging im städtischen Seniorenclub in der Heinrich-Heine-Straße wie im Fluge und nun ist auch die traditionelle Weihnachtsfeier schon wieder Geschichte. Am vergangenen Donnerstag, 8. Dezember, hat sie stattgefunden. Zuerst traten die Mädchen und Jungen vom Kindergarten „Mischka“ für die rund 50 Senioren auf. Das war nicht nur für die Kleinen aufregend sondern auch für die Erzieherinnen. Danach ging …

hier weiterlesen

Geld für ein Gerätehäuschen

Dank einer Spende der „Michels-Kliniken“, die in Altenburg die „Seniorenresidenz Schlossblick“ betreiben, kann die Stadt Altenburg ein wichtiges soziales Projekt verwirklichen. Geplant ist der Bau eines Gerätehäuschens, das für ein therapeutisches Projekt der Obdachlosenhilfe benötigt wird. Dafür spenden die Michels-Kliniken der Stadt 750 Euro. Prof. Dr. Horst Hummelsheim, Ärztlicher Direktor des Neurologischen Rehabilitationszentrums Leipzig, überreichte am Mittwoch voriger Woche einen …

hier weiterlesen