Donnerstag , 15 April 2021
Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Aufklärung über häusliche Gewalt

Das Altenburger „Netzwerk gegen häusliche Gewalt“ bereitet eine Ausstellung vor, die in der Zeit vom 22. bis 25. November (Dienstag bis Freitag) im Kleinen Ratssaal des Altenburger Rathauses gezeigt werden soll. In der Ausstellung mit dem Titel:„…Glück gehabt…“, deren offizielle Eröffnung am Montag, 21. November, um 14 Uhr sein wird, werden die Besucher über Ausmaß und Ursachen häuslicher Gewalt aufgeklärt …

hier weiterlesen

Der Opfer von Krieg, Gewalt und Vertreibung gedacht

Am vergangenen Sonntag fand auf dem Kriegsgräberfeld des städtischen Friedhofs eine Gedenkveranstaltung statt. Mit der Gedenkstunde am Volkstrauertag sollte an das Leid der Opfer von Krieg, Gewalt und Vertreibung erinnert werden. Eingeladen hatten die Stadt Altenburg, die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde und der Regionalverband des Bundes der Vertriebenen (BdV). Für die Stadt nahm Oberbürgermeister Michael Wolf an der Gedenkveranstaltung teil.

hier weiterlesen

Weihnachtsmarkt beginnt am 25. November

Alle Jahre wieder findet im Herzen der Stadt der Altenburger Weihnachtsmarkt statt. Die Vorbereitungen für das Großereignis laufen auf Hochtouren. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Freitag, 25. November, um 18 Uhr. Dann werden sich die Blicke wieder auf den großen Weihnachtsbaum richten, dessen Lichterkleid in den Abendhimmel strahlt. Und weil in diesem Jahr die Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit der traditionellen …

hier weiterlesen

Eingangsbereich des Rathauses künftig unbesetzt

Prekäre Haushaltslage erzwingt Einschnitt Die vom Freistaat Thüringen geplanten Kürzungen des kommunalen Finanzausgleichs (ABG-Info.de berichtete) führen dazu, dass die Stadt Altenburg weitere einschneidende Maßnahmen ergreifen muss. Oberbürgermeister Michael Wolf hat entschieden, dass die im Eingangsbereich des Rathauses beschäftigten Mitarbeiterinnen ab 1. Dezember 2011 mit anderen notwendigen Aufgaben betraut werden müssen. Dies hat zur Folge, dass der Eingangsbereich des Rathauses ab …

hier weiterlesen

Großeinsatz in eigener Sache

Erster Feuerwehr-Erlebnistag am 19. November Mit einem Großaufgebot rückt die Altenburger Feuerwehr am 19. November aus. Der Grund: Die professionellen Brandschützer wollen an dem Sonnabend auf dem Marktplatz Präsenz zeigen. Dort, im Herzen der Stadt, findet der erste Feuerwehr-Erlebnistag statt. Ab 13 Uhr warten vielerlei Angebote rund ums Thema Feuerwehr auf interessierte Besucher aus nah und fern. Weil die Stadt …

hier weiterlesen

Wasserqualität des Großen Teichs untersucht

Mehr Sauerstoff, weniger Schlamm Die Anstrengungen zur Verbesserung der Wasserqualität des Großen Teichs haben sich gelohnt. Wie eine von der Stadtverwaltung in Auftrag gegebene Untersuchung jetzt zeigt, haben sich die in dem Gewässer gemessenen Werte zum Teil deutlich verbessert. Die auf ökologische Gewässersanierung spezialisierte „Sanbos GmbH“ mit Sitz in Gutenborn (Burgenlandkreis) kommt in ihrem Gutachten zu dem Schluss, dass die …

hier weiterlesen

Ronneburger für Ron und Rosa

Inselzoo: Vogelfreunde übernahmen Patenschaft Drei Vogelfreunde aus Ronneburg besuchten am Montag dieser Woche den Altenburger Inselzoo. Die Abordnung des Vereins „Vogelzüchter und Vogelliebhaber Ronneburg“ wurde von der Leiterin des Zoos, Ingrid Kipping, begrüßt. Für die Visite des Trios gab es einen erfreulichen Anlass: Der Verein übernahm die Patenschaft für Ron und Rosa, ein Rosella-Pärchen. Rosellas gehören zur Familie der Papageien.

hier weiterlesen

Aufzug eingebaut und Bahnsteige erneuert

Der Umbau und die Modernisierung des Altenburger Bahnhofs sind in der Vorwoche mit den gewünschten Ergebnissen offiziell abgeschlossen worden. Nach Informationen der Bahn wurden in 17-monatiger Bauzeit summa summarum rund drei Millionen Euro investiert. Oberbürgermeister Michael Wolf und weitere Vertreter aus der Politik sowie einige Stadträte machten sich auf einem Rundgang ein Bild von den erreichten Verbesserungen, zu denen eine …

hier weiterlesen

Lagergebäude verschwindet

Die Tage des seit Jahren dem Verfall preisgegebenen Lagergebäudes in der Dr-Wilhelm-Külz-Straße, Ecke Franz-Mehring-Straße, sind gezählt. In der Vorwoche rückte der Abrissbagger an, mittlerweile ist schon ein beträchtlicher Teil des Objekts abgebrochen worden. Die Arbeiten werden im Auftrag der Städtischen Wohnungsgesellschaft (SWG) ausgeführt und werden voraussichtlich bis zum Monatsende dauern.

hier weiterlesen

Feuerwehrgelände Käthe-Kollwitz-Straße – Planverfahren beginnt

Die Entwicklung des zurzeit noch von der Feuerwehr genutzten Geländes in der Käthe-Kollwitz-Straße war das beherrschende Thema der jüngsten Stadtratssitzung. Die Brandschützer werden das Grundstück aufgeben, sobald der Neubau am Weißen Berg bezogen werden kann, was dem aktuellen Zeitplan zufolge im Frühjahr sein wird (ABG-Info.de berichtete). Ein Investor, die „Alte Ziegelei GmbH & Co. KG“, möchte die Fläche erwerben, um …

hier weiterlesen