Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

In den Osterferien länger geöffnet

Gute Nachricht für alle Besucher der Altenburger Schwimmhalle: Während der bevorstehenden Osterferien hat das beliebte Hallenbad wieder länger geöffnet. So ist das Bad am Dienstag, 19. April von 11 Uhr bis 22 Uhr durchgehend geöffnet, am Mittwoch und Donnerstag (20. und 21. April) sogar schon von 9 Uhr bis 22 Uhr. Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag können die Besucher schon ab …

hier weiterlesen

Kinder bei der Feuerwehr

Lehrreicher Besuch „Macht es Spaß, mit Blaulicht durch die Stadt oder bei Rot über die Ampel zu fahren?“ Diese und andere Fragen stellten die Kinder der Kindertagesstätte „Brummkreisel“ am Mittwoch dieser Woche einem echten Feuerwehrmann. Die Berufsfeuerwehr Altenburg hatte die Mädchen und Jungen eingeladen, nachdem der Kindergarten angefragt hatte. Die Kinder waren gespannt darauf, den Alltag und die Aufgaben eines …

hier weiterlesen

Blumenmeer vorm Rathaus

Nur noch wenige Tage, dann strömen wieder Massen von schau- und kauflustigen Menschen ins Stadtzentrum. Denn am 16. April findet in Altenburg der große Frühjahrs-Bauernmarkt statt. An dem Sonnabend verwandelt sich der Platz vorm Rathaus dank der üppig bestückten Stände der heimischen Gärtner wieder in ein Blumenmeer. Die Erfahrung lehrt: Die vielfältigen Sortimente regionaler Produkte locken die Kundschaft scharenweise. Und …

hier weiterlesen

Inselzoo hat seit 11. April länger geöffnet

Osterhase schaut am Karfreitag vorbei Die vielen Besucher des Altenburger Inselzoos haben Grund zur Freude: Seit Montag, 11. April, gelten wieder die längeren Sommer-Öffnungszeiten. Der Inselzoo ist dann täglich in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist immer um 17.30 Uhr. Durch die Umstellung auf die längeren Öffnungszeiten werden erfahrungsgemäß Besucher angelockt, die lange nicht im …

hier weiterlesen

„Kreative Auszeit“ im Rathaus

Oberbürgermeister Michael Wolf eröffnete am vergangenen Donnerstag die nunmehr 88. Galerie im Altenburger Rathaus. Sie trägt den Titel: „kreative Auszeit“.  Sabine Müller aus Altenburg zeigt in der Ausstellung ganz unterschiedliche Werke. Seit dem Jahr 2004 ist sie im Erwachsenenzirkel im Studio Bildende Kunst im Lindenau Museum aktiv. Bei der Vernissage berichtete sie vom künstlerischen Schaffen der vergangenen Jahre. Die Natur …

hier weiterlesen

Kleingärtner übernehmen Bankpatenschaften

Wer hätte das gedacht? Am 2. Oktober 2009 wurde der Aufruf der Stadt an die Bürger, mit Bank-Patenschaften zur Verschönerung des Areals am Großen Teich beizutragen, erstmals erhört. Mittlerweile, anderthalb Jahre später, stehen nicht weniger als 20 Bänke rund um den Großen Teich, für deren Anschaffung Paten jeweils 400 Euro aufgebracht haben. Die Patenschaften mit den Nummern 19 und 20 …

hier weiterlesen

Grundschule Wilhelm Busch hilft den Opfern in Japan

Aus den Medien hatten wir von dem schlimmen Erdbeben und dem Tsunami in Japan gehört und wollten auch helfen. Deshalb führten die 4. Klassen gemeinsam einen Kuchen- und Trödelbasar am 4. und 5. April 2011 durch. Unsere Mitschüler kauften leckeren Kuchen, Bücher, Spielzeug und Computerspiele. Wir erreichten das stolze Ergebnis von 210,00 €. Wir spenden das Geld an die „Aktion …

hier weiterlesen

Fällung von sechs Pappeln

Am Hausweg, Nähe Sperberstraße, müssen am Samstag, 9. April, sechs alte Pappeln gefällt werden. Außerdem finden  Kroneneinkürzungen statt. Die Fällung der 2002 letztmalig eingekürzten Pappeln ist notwendig, um die Verkehrssicherheit in diesem Straßenabschnitt zu erhalten. Eine erneute baumpflegerische Maßnahme ist aufgrund des Baumalters und der vorhandenen Baumschäden, wie Stammfäulen und Höhlungen, nicht ausreichend. Für die Arbeiten liegt nach Abstimmung mit …

hier weiterlesen

Andrang in der Osterausstellung

900 Hasen, 600 Eierbecher, 150 Eier, 40 Bücher und 80 Osterpostkarten – das alles gibt es in der aktuellen Osterausstellung im Altenburger Schlossmuseum zu sehen, die am vergangenen Sonntag eröffnet wurde. Trotz herrlichen Frühlingswetters fanden rund 180 Schaulustige den Weg ins Residenzschloss, wo sie von Museumsleiterin Uta Künzl willkommen geheißen wurden. Wie schon die eingangs erwähnten Zahlen verdeutlichen, steht in …

hier weiterlesen

Projekt weckt das Umweltbewusstsein

Mit der Förderung von Umweltbewusstsein sollte man ruhig schon bei den Jüngsten beginnen. Deshalb fand im DRK-Kindergarten „Brummkreisel“ jetzt ein Projekt statt, dessen Ziel es unter anderem war, den Mädchen und Jungen die Grundgedanken des Recyclings nahe zu bringen. Die aufgeweckten Knirpse machten auf spielerische Weise die Erfahrung, dass Pappkartons und Joghurtbecher aus Plastik zum wegschmeißen eigentlich viel zu schade …

hier weiterlesen