Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Aktuelle Informationen vermittelt

Das Altenburger „Netzwerk gegen häusliche Gewalt“ hatte in der Vorwoche zu einer Fortbildung ins Rathaus eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen insbesondere die Möglichkeiten zum Schutz von Kindern. Zu den Teilnehmerinnen gehörten unter anderem Mitarbeiterinnen aus Verwaltungen, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie ein engagierter Altenburger Anwalt. Auf dem zweitägigen Fachaustausch wurden aktuelle Informationen vermittelt und Kooperationen vertieft. Die Teilnehmerinnen nahmen aus …

hier weiterlesen

„Ein Spiel mit vielen Unbekannten“

Im Bachsaal des Altenburger Residenzschlosses wird am Sonntag, 18. September, um 11 Uhr die Ausstellung: „Ein Spiel mit vielen Unbekannten“ – Politische Spielkarten eröffnet. Spielkarten haben eine jahrhundertelange Geschichte. Obwohl nicht immer freundlich und wohlwollend behandelt, haben sie die Geschicke der Menschen begleitet. Sie waren Spielgerät und Meinungsträger, Freund und Feind zugleich. Und so, wie sich das Lebensumfeld der Menschen …

hier weiterlesen

Beschilderung erneuert und Erlebnispfad erweitert

Kindergarten übernahm Patenschaften  Dank einer Großspende können im Inselzoo zwei wichtige Projekte verwirklicht werden. Zum einen wird die Beschilderung an den Tiergehegen in diesen Tagen umfassend erneuert, zum anderen ist der Lehr- und Erlebnispfad um eine Station erweitert worden. Beide Vorhaben werden mit Geldern aus der „Förderstiftung der VR-Bank Altenburger Land“ finanziert, insgesamt stellte die Stiftung dem Inselzoo 3000 Euro …

hier weiterlesen

Teehaus lockt 3000 Schaulustige

Bei schönem Spätsommerwetter machten sich am vergangenen Sonntag Tausende Schaulustige auf, um bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Der „Tag des offenen Denkmals“ löste in Altenburg wieder eine kleine Völkerwanderung aus, wenngleich der Zuspruch im Vergleich zum Vorjahr diesmal deutlich geringer ausfiel. 34 Denkmäler waren im Stadtgebiet und in den Ortsteilen geöffnet. Einheimische und auswärtige Besucher hatten in der …

hier weiterlesen

Freibad ab 17. September geschlossen

Schwimmhalle ab 23. September länger geöffnet  Die Freibadsaison neigt sich dem Ende entgegen. Die letzte Möglichkeit zum Freibadbesuch besteht in diesem Jahr am Freitag, 16. September. Ab Sonnabend, 17.September 2011, ist das Freibad geschlossen. Erfreulich für Jung und Alt: Die Öffnungszeiten der Schwimmhalle werden am Freitag, 23. September 2011 erweitert. Konnten bisher die Besucher die Schwimmhalle ab 11.30 Uhr nutzen, …

hier weiterlesen

Zusammenkunft der Ranniger-Nachfahren

Am kommenden Wochenende findet in Altenburg ein großes Familientreffen von Nachfahren des Altenburger Handschuh-Fabrikanten Johann Ludwig Ranniger (1778 bis 1853) statt. Zu der Zusammenkunft werden rund 40 Teilnehmer erwartet, die am Freitagabend an- und am Sonntag abreisen. Das Familientreffen ist sicher an sich schon ein Ereignis, gewisse Aspekte machen es noch zusätzlich interessant.

hier weiterlesen

Gotteshaus erhielt Kulturerbe-Siegel

In Thüringen haben in dieser Woche sieben Stätten der Reformation das Europäische Kulturerbe-Siegel verliehen bekommen, darunter die Altenburger Bartholomäikirche. Thüringens Kulturminister Christoph Matschie nahm die Ehrung am Mittwoch in Erfurt vor und gratulierte Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf und Pfarrer Reinhard Kwaschik zu der Auszeichnung.

hier weiterlesen

Aufwändige Sicherungsarbeiten

Das Gebäude am Theaterplatz 6 hat wahrlich schon bessere Zeiten gesehen. Das im Vorjahr zur Gefahrenabwehr notgesicherte Haus gilt aufgrund seiner Lage zwischen den Sehenswürdigkeiten Schloss, Theater und Rote Spitzen jedoch als erhaltenswert. Aus diesem Grund hatte sich die Stadt entschlossen, zumindest den Hauptbau wieder herzustellen (ABG-Info.de berichtete). Nun haben die aufwändigen Sicherungsarbeiten mit dem Abriss des maroden Hofgebäudes an …

hier weiterlesen

Bücher frei Haus

Seit einigen Wochen ist der soziale Bibliotheksdienst der Stadtbibliothek wieder aktiv. Monika Dobiezynski ist im Stadtgebiet von Altenburg unterwegs, um Senioren oder Behinderte mit Büchern und anderen Medien (wie z. B. CDs und Hörbücher) zu versorgen. Innerhalb des Projektes Bürgerarbeit geht sie mit großer Freude ihrer Tätigkeit nach und kann für die nächsten drei Jahre für viele Lesefreudige da sein.

hier weiterlesen

Postkutsche vorm Teehaus

Erwartungsvoll sehen viele Altenburger und auswärtige Besucher dem „Tag des offenen Denkmals“ entgegen. Die Organisatoren können in der mit bauhistorischen Reichtümern gesegneten Residenzstadt gewissermaßen aus dem Vollen schöpfen. So haben Unternehmungslustige am 11. September in Altenburg wieder die schöne Qual der Wahl. Das aktuelle Programm listet nicht weniger als 36 interessante Angebote auf, mehr als 30 Denkmale laden zur Besichtigung …

hier weiterlesen