Sonntag , 28 Februar 2021
Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Otto Pech – an allem interessiert

Im Schloss- und Spielkartenmuseum gibt es jetzt ein Wiedersehen mit einem guten alten Bekannten: Otto Pech, vielen auch unter seinem Künstlernamen Otto Pix geläufig. Am vergangenen Sonntag wurde eine Kabinettausstellung eröffnet, die bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen des Kreativen zeigt. Knapp 100 Interessierte fanden zur Ausstellungseröffnung den Weg ins Residenzschloss, eine erfreuliche Resonanz.

hier weiterlesen

Wichtige Informationen zum Thüringer Erziehungsgeld

Am 5. Dezember 2010 wurden in Thüringen erneut Ergänzungen zum Thüringer Erziehungsgeldgesetz verabschiedet. Das Referat Soziales der Stadtverwaltung möchte alle jungen Eltern über wichtige Punkte informieren: Erstens: Das Thüringer Erziehungsgeld ist unabhängig vom Einkommen. Es wird seit dem 1. August 2010 als Anschlussleistung an das Bundeselterngeld für die Dauer von höchstens zwölf Lebensmonaten gezahlt. Zweitens: Das Erziehungsgeld beträgt für das …

hier weiterlesen

Harter Winter und Mehraufwand beim Bau verzögern Fertigstellung

Trotz anhaltender winterlicher Witterung nimmt die Instandsetzung von Teehaus und Orangerie allmählich wieder Fahrt auf. In dieser Woche fanden in der Orangerie trotz eisiger Temperaturen Vorarbeiten zum Einbau einer Fußbodenheizung statt. Der ursprüngliche Zeitplan, der die Beendigung dieses Bauabschnitts im Mai vorsah, kann indes nicht eingehalten werden. Die Fertigstellung soll nunmehr Ende August dieses Jahres geschafft sein. Lediglich die Vollendung …

hier weiterlesen

Rückblick auf den „Tag der offenen Tür“

Andrang bei den Prinzenräubern Eine Überraschung war es nicht: Die Einladung der Prinzenräuber stieß auf große Resonanz. In der Music Hall, in der die Veranstalter angesichts der winterlichen Witterung am vergangenen Samstag Zuflucht suchten, war es am Nachmittag rappelvoll. Zu den Höhepunkten des Tages gehörte eine Modenschau. Dabei wurden originelle Kostüme aus sechs Jahren Prinzenraub gezeigt – eine Edeldame stolzierte, …

hier weiterlesen

Schaulustige schon am 27. Februar willkommen

Unter starkem Zeitdruck laufen die finalen Vorbereitungen zur Wiedereröffnung der Altenburger Schwimmhal-le. Am 1. März (Dienstag) heißen die Schwimmmeister die Badegäste herzlich willkommen, dann können Alt und Jung im neuen Edelstahlbecken schwimmen. Schon am Sonntag vor der regulären Eröffnung, also am 27. Februar, gibt es eine Art „Tag der offenen Tür“. Um 10 Uhr werden Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf und …

hier weiterlesen

Humorvoller Blick auf Dinge

„Unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Otto Pech“, unter diesem Titel zeigt das Schloss- und Spielkartenmuseum im Residenzschloss Altenburg eine neue Sonderausstellung. Die Eröffnung wird am Sonntag, 27. Februar 2011, um 11 Uhr, im Bachsaal des Schlosses sein. Otto Pech (1882-1950), bekannter vielleicht unter seinem Künstlernamen „Pix“, war Bildhauer, Maler und Grafiker. In Altenburg geboren, blieb er Zeit seines Lebens mit …

hier weiterlesen

Kindergarten bleibt Mona treu

Der Betriebskindergarten „Bärenstark“ des Klinikums Altenburger Land erneuerte jetzt die Patenschaft für die Eseldame Mona. Aus diesem Anlass schauten Erzieher und Kinder am vergangenen Freitag im Inselzoo vorbei, wo sie von dessen Leiterin, Ingrid Kipping, willkommen geheißen wurden. Die Jungen und Mädchen überraschten das Inselzoo-Team mit einer Mappe, die ausgemalte Tierbilder enthielt. „Darüber haben wir uns sehr gefreut“, so Ingrid …

hier weiterlesen

Luthers Enkel und ihre Beziehung zu Altenburg

Die nächste Gemeinschaftsveranstaltung der Geschichts- und Altertumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes und des Schloss- und Spielkartenmuseums findet am Mittwoch, 23. Februar, um 19 Uhr im Vortragsraum des Museums statt. Referentin Barbara Löwe spricht zu dem Thema: „Luthers Enkel und ihre Beziehung zu Altenburg“. Interessierte sind wie immer herzlich willkommen. Der Einritt ist frei.

hier weiterlesen