Donnerstag , 21 Januar 2021
Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Raum für Hauswirtschaft

Dank eines neuen Hauswirtschaftsraumes haben sich die Unterrichtsbedingungen an der Gebrüder-Reichenbach-Schule weiter verbessert. Künftig können die Jungen und Mädchen dort so nützliche Fertigkeiten wie Kochen, Backen, Bügeln und Nähen erlernen. Die Arbeiten in dem Fachkabinett sind weitgehend abgeschlossen, nach den Weihnachtsferien soll der Unterricht in dem neuen Raum beginnen.

hier weiterlesen

Erklärung von Oberbürgermeister Michael Wolf zur Jugendförderung

Landkreis gefährdet Finanzierungsmodell: Einstieg in den Ausstieg Mit der Entscheidung des Kreistages zur Fortschreibung des Jugendförderplans vom 1. Dezember 2010 gefährdet der Landkreis Altenburger Land das seit Jahren gut funktionierende Finanzierungsmodell. Nicht nur, dass Stabilität und Kontinuität der über den Plan geförderten Projekte durch die zunächst nur einjährige Fortschreibung nicht mehr sichergestellt werden können, legt der Kreis auch Hand an …

hier weiterlesen

Nein zu Gewalt an Frauen

Mit einer Fahnenaktion am Altenburger Rathaus wurde am vergangenen Donnerstag ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. Der Tag war nicht zufällig gewählt: Seit 1981 ist der 25. November ein von den Vereinten Nationen anerkannter, internationaler Gedenktag. Mit der Fahnenaktion machte das „Altenburger Netzwerk gegen häusliche Gewalt“ erneut auf das Problem häuslicher Gewalt aufmerksam.

hier weiterlesen

Oberbürgermeister las vor

Oberbürgermeister Michael Wolf beteiligte sich auch in diesem Jahr am bundesweiten „Vorlesetag“, der auf einer Initiative der „Stiftung Lesen“ und der Wochenzeitung „Die Zeit“ gründet. Das Stadtoberhaupt las am vergangenen Freitag vor Jungen und Mädchen der „Freien Grundschule Dr. P. Rahn & Partner“. Ziel der Initiative ist die Förderung der Lesekultur. Prominente sollen mit ihrem Vorbild das Interesse an guten …

hier weiterlesen

Preise des Fotowettbewerbs überreicht

Zum Finale des diesjährigen Fotowettbewerbs der Stadt kamen zahlreiche Fotofreunde am vergangenen Donnerstag ins Rathaus. Dort eröffnete Oberbürgermeister Michael Wolf die neue Galerie. Wie in den Vorjahren bildete die Galerieeröffnung zudem den feierlichen Rahmen für die Preisverleihung. Überdies überreichte Albrecht Lippold, Vorsitzender des Altenburger Heimatvereins, den Siegern im Blumenschmuckwettbewerb ihre Gewinne.

hier weiterlesen

Erklärung von Oberbürgermeister Michael Wolf zu einem möglichen Kompromiss bei der Flugplatz-Beteiligung der Stadt

In Vorbereitung der nächsten Stadtratssitzung haben die SPD-Fraktion, die Fraktion der Linken und der Oberbürgermeister einen Kompromiss zur Beteiligung der Stadt am Flugplatz Leipzig-Altenburg ausgehandelt. Über die Beschlussvorlage, die sowohl den Interessen der Stadt als auch den Interessen der Stadtwerke gerecht wird, soll in der Sitzung am 16. Dezember 2010 abgestimmt werden.

hier weiterlesen

Einblicke in die Geschichte des Backhandwerks

Starker Andrang herrschte am im Bachsaal des Altenburger Residenzschlosses. Alt und Jung waren gekommen, um bei der Eröffnung der traditionellen Weihnachtsausstellung am ersten Advent dabei zu sein. Die Organisatoren haben diesmal das Backen thematisiert, das Motto der Schau lautet: „Oh es riecht gut, oh es riecht fein.“ Für den musikalischen Auftakt der feierlichen Eröffnung sorgte der Bäckergesangsverein aus Crimmitschau. Die …

hier weiterlesen

Täglich buntes Angebot

Zu denen, die sich über den Einzug des Winters freuen, gehören die Organisatoren des Altenburger Weihnachtsmarktes. Denn der Anblick der schneebedeckten Hütten und Nadelbäume erfreut das Auge und sorgt für weihnachtliche Atmosphäre. Und gegen die Kälte helfen heiße Getränke wie Tee und Glühwein. Am Eröffnungsabend hatte es Hunderte ins Stadtzentrum gezogen. Sie erlebten mit, wie der Weihnachtsmann höchstpersönlich in einer …

hier weiterlesen

Vorbereitungen für Winterdienst getroffen

Hauptstraßen haben Vorrang In dieser Woche hat es in Altenburg die ersten Schneefälle gegeben und es werden nicht die letzten gewesen sein. Der Winter wird der Region Prognosen zufolge wieder reichlich Schnee und Frost bescheren. Die Stadt hat deshalb die Vorbereitungen für den Winterdienst getroffen, Mensch und Technik sind einsatzbereit. Zum Fuhrpark des städtischen Winterdienstes gehören in diesem Jahr insgesamt …

hier weiterlesen