Aktuelle Nachrichten
Startseite » Cordula Winter, Naturkundliches Museum Mauritianum Altenburg

Cordula Winter, Naturkundliches Museum Mauritianum Altenburg

Exkursion in das NSG „Phönix Nord“

Beweidungsprojekt Bergbaufolgelandschaft Termin: 19. Juli 2019, 17.00 Uhr Das Naturschutzgebiet „Phönix Nord“ ist Teil der ostthüringischen Bergbaufolgelandschaft. In unserer intensiv genutzten Landschaft gehört das weitestgehend ungestörte Gebiet mit seiner hohen Anzahl unterschiedlicher Biotope zu den wertvollsten Naturräumen des Altenburger Landes. Zahlreiche seltene, geschützte und im Bestand bedrohte Tier- und Pflanzenarten finden hier geeigneten Lebensraum. Ohne menschliches Zutun breiten sich jedoch …

hier weiterlesen

Vortrag: Zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt – sein Leben und Wirken im Überblick

Vortrag: Dr. Heike Heklau (Halle): Zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt – sein Leben und Wirken im Überblick – Anlässlich des Ausstellungsprojektes Humboldt4 der vier Museen des Altenburger Landes Termin: 9. Juli 2019, 18.00 Uhr Ort: Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg Im Rahmen der neuen Sonderausstellung im Mauritianum „Sammeln und Forschen im Geiste Humboldts“ – Bestandteil des Ausstellungsprojektes „Humboldt4“ der vier …

hier weiterlesen

Naturkunde für Kinder im Humboldt-Jahr: „Glitzernde Steine – Mineralogie für Kinder“

Zum Ferienstart ins Mauritianum? Warum nicht! – Naturkunde für Kinder im Humboldt-Jahr: „Glitzernde Steine – Mineralogie für Kinder“ Termin: 7. Juli 2019, 10.00 Uhr Ort: Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg Das Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg feiert in diesem Jahr mit Ausstellungen, Vorträgen und Kinderveranstaltungen den 250. Geburtstag des deutschen Universalgelehrten Alexander von Humboldt. Am 7. Juli können Kinder in seine Fußstapfen als Geologe …

hier weiterlesen

Vortrag: „Waldweide Uhlstädter Heide – Lebensräume für den Ziegenmelker durch große Graser“

Vortrag: Felix Tippmann & Dirk Hofmann (NATURA 2000-Station Obere Saale/ NfGA): „Waldweide Uhlstädter Heide – Lebensräume für den Ziegenmelker durch große Graser“ Termin: 18. Juni 2019, 18 Uhr Ort: Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg Felix Tippmann und Dirk Hofmann betreuen das größte Waldweideprojekt in Deutschland. Sie laden am 18. Juni um 18.00 Uhr herzlich zu einem Vortragsabend in das Altenburger Naturkundemuseum Mauritianum …

hier weiterlesen

Vortrag: Karpatenbüffel erobern das Altenburger Land und die Welt

Termin: 21.05.2019, 18.00 Uhr Ort: Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg Herbst 2010: In den rumänischen Karpaten, nahe der ukrainischen Grenze, drückt unter Tränen eine alte Frau die Kette ihrer alten Büffelkuh Pujka in die Hand eines jungen Mannes vom Altenburger Naturschutzbund (NABU). Sie hofft, dass es ihrer Kuh, die ihr viele Jahre Milch und etliche Kälber gegeben hat, noch lange gut gehen …

hier weiterlesen

Vortrag: „Der Wasserbüffel – Ein exotischer Gast auf unseren Weiden?“

Vortrag: Mike Jessat (Mauritianum) & Anja Rohland (NfGA): „Der Wasserbüffel – Ein exotischer Gast auf unseren Weiden?“ Termin: 14. Mai 2019, 18 Uhr In Deutschland war die Haltung von Wasserbüffeln bis vor wenigen Jahren eine seltene Ausnahme. Jetzt wird er vor allem in Naturschutzprojekten vermehrt eingesetzt. Jedoch werden die imposanten Hornträger vielerorts immer noch als, aus Asien stammende Exoten angesehen. …

hier weiterlesen

Fledermausexkursion am Großen Teich in Altenburg

„Schönen der Nacht“ Termin: 10. Mai 2019, 20.15 Uhr Die „Schönen der Nacht“, werden sie in Fachkreisen liebevoll genannt. Gemeint sind Fledermäuse. Die, die mit ihren Ohren sehen, mit ihren Händen fliegen und mit bis zu 880 Herzschlägen pro Minute durch die Dunkelheit rauschen. Wer mehr über die bedrohten Nachtlebewesen erfahren will, kann am 10. Mai erneut die Gelegenheit nutzen …

hier weiterlesen

Vogelstimmenexkursion auf dem Altenburger Friedhof

Morgengezwitscher auf dem Altenburger Friedhof Termin: 27. April 2019, 8 Uhr Pfeifen, zwitschern, schlagen, tirilieren, klingeln, flöten, schmettern – so verschieden sind die Gesänge unserer heimischen Vögel, die im Frühling beginnen, ihre Reviere abzustecken und Nester zu bauen. Wer sich im Erkennen heimischer Vogelarten anhand derer Stimmen üben möchte, kann sich zu einer Vogelstimmenexkursion, am 27. April um 8.00 Uhr, …

hier weiterlesen

Vogelstimmenexkursion im Schlosspark Altenburg

Alle Vögel sind schon da … Termin: 13. April 2019, 8 Uhr Amsel, Drossel, Fink und Star erkennen Sie schon? Aber was pfeift und singt denn da noch? Zum Erkennen unserer gefiederten Mitbewohner spielt der Gesang eine wesentliche Rolle. Das Naturkundemuseum Mauritianum lädt am 13. April um 8.00 Uhr zu einer Vogelstimmenexkursion in den historischen Schlosspark Altenburg ein. Mike Jessat …

hier weiterlesen

Vortrag im Mauritianum: Vorkommen und Schutz des Skabiosen-Scheckenfalters in Thüringen

Vortrag: Claudia Müller (Natura 2000-Station Gotha/ Ilm-Kreis): „Vorkommen und Schutz des Skabiosen-Scheckenfalters in Thüringen“ Termin: 26. Februar 2019, 18 Uhr Mit einer Flügelspannweite von ca. 4 cm gehört der Skabiosen-Scheckenfalter nicht gerade zu unseren größten einheimischen Tagschmetterlingen, doch besticht er durch sein sehr hübsches, orangenes, schachbrettartig gemustertes Schuppenkleid. Welche interessante Lebensweise verbirgt sich hinter seinen geheimnisvollen Namen „Skabiosen-Scheckenfalter“ oder „Teufelsabbiss-Scheckenfalter“? …

hier weiterlesen