Aktuelle Nachrichten
Startseite » Evelyn Böhme-Pock, Pressereferentin

Evelyn Böhme-Pock, Pressereferentin

Theatertipps zum Wochenende 19. bis 21. Oktober in Altenburg

„Fährt der alte Lord, mit der Made fort“ nennt das Schauspielensemble einen musikalisch-literarischen Abend und widmet ihn dem Komiker, Musiker und Dichter Heinz Erhardt. Zwischen Klavier und gut bestückter Bar auf der kleinen Bühne im Theater unterm Dach gehen die beiden Schauspieler Nolundi Tschudi und Johannes Emmrich am Freitag ab 21.00 Uhr eine knappe Stunde lang in einen kurzweiligen Schlagabtausch mit …

hier weiterlesen

Audioinstallation „Der Absprung“ zu ARD-Hörspieltagen eingeladen

Die vom Schloss- und Kulturbetrieb und dem WDR produzierte Audioinstallation „Der Absprung“ ist zu den diesjährigen ARD-Hörspieltagen eingeladen. Dies teilt der Schloss- und Kulturbetrieb mit. Das wichtigste Festival im deutschsprachigen Raum für Hörspiel und Klangkunst findet in Karlsruhe vom 7. bis 11. November statt. Es zieht jährlich über 12.000 Besucher an. Die Hörspielinstallation in Regie von Paul Plamper ist mit …

hier weiterlesen

Vorstellung DER VOGELHÄNDLER im Landestheater Altenburg am Sa 13.10. beginnt 16 Uhr

Am Samstag, 13. Oktober, um 16 Uhr trifft „Der Vogelhändler“ im Landestheater ein. Carl Zellers Operettenmelodien sind einfach unverwüstlich und die Story geschickt gebaut: In einem pfälzischen Dorf am Rhein herrscht große Aufregung: Der Kurfürst hat sich zur Jagd angesagt. Er möchte ein Wildschwein erlegen und eine Jungfrau empfangen. Mit beidem kann die Gemeinde nicht dienen. Der Jägermeister des Kurfürsten ist bereit, …

hier weiterlesen

Theatertipps zum Wochenende 12. bis 14. Oktober in Altenburg

Musikalisch heiter geht es am Wochenende im Landestheater zu: den Auftakt macht am Freitag 21.00 Uhr im Theater unterm Dach in der Reihe „Kabarett der Komödianten“ der Heinz-Erhardt-Abend „Fährt der alte Lord mit der Made fort“. Hier schlüpft kein Schauspieler in Kostüm und Maske des berühmten Komikers. Die Schauspielerin Nolundi Tschudi und der Schauspieler Johannes Emmrich treten als SIE und …

hier weiterlesen

17. Philharmonisches Schlosskonzert in Altenburg

  Zum 275. Geburtsjahr von Luigi Boccherini Das 17. Philharmonische Konzert am Sonntag, 7. Oktober, um 18 Uhr im Festsaal des Altenburger Residenzschlosses widmet Theater&Philharmonie Thüringen Luigi Boccherini anlässlich seines 275. Geburtstages. Luigi Boccherini teilt mit manch einem Komponisten das Schicksal mit nur einem Stück identifiziert zu werden. Bei ihm ist es das Menuett aus seinem 5. Streichquintett, das ein …

hier weiterlesen

Geraer Kabarett Fettnäppchen im Heizhaus Altenburg

„Lieber ’n Mann, als gar keinen Ärger“ heißt das Programm, mit dem das KABARETT FETTNÄPPCHEN aus Gera am Samstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr im Heizhaus des Landestheaters Altenburg gastiert. Gibt es sie noch, die klassische Rollenverteilung angesichts der aktuellen Gleichstellungsdebatte? Für den ehemaligen Außendienstler Werner Schulze kein Problem! Das bisschen Arbeit macht sich von allein, ist seine Devise. Und …

hier weiterlesen

Spielplanänderung im Puppentheater in Altenburg

Die in den Herbstferien am 1. und 2. Oktober um 10 Uhr im Theater unterm Dach Altenburg geplanten Vorstellungen „Das Traumfresserchen“ entfallen. Es findet nur die Vorstellung am Feiertag, 3. Oktober, um 16 Uhr statt. „Das Traumfresserchen“ ist ein Puppentheaterstück nach dem Märchen von Michael Ende für Kinder ab drei Jahren. In Sabine Schramms Spielfassung wird die Bühne ein Himmelbett; …

hier weiterlesen

Wiedersehen mit der Sängerin Adelheid Brandstetter

In den ersten drei Vorstellungen von Carl Zellers Operette „Der Vogelhändler“ in der Neuinszenierung von Bernhard Stengele im Landestheater Altenburg gibt es ein Wiedersehen mit der beliebten Sängerin Adelheid Brandstetter. Sie übernimmt in den Vorstellungen am 30. September um 18 Uhr, am Donnerstag, 11. Oktober um 14.30 Uhr und am Samstag, 13. Oktober um 19.30 Uhr die Partie der Baronin …

hier weiterlesen

Theatertipps zum Wochenende 28. bis 30. September in Altenburg

„Das Traumfresserchen“ ist ein Puppentheaterstück nach dem Märchen von Michael Ende für Kinder ab drei Jahren. Sabine Schramm spielt es am Samstag um 16.00 Uhr im Theater unterm Dach. In ihrer Spielfassung wird die Bühne ein Himmelbett; das Himmelbett wird zur Bühne. Mit Licht und Schatten entsteht eine Welt zwischen dem Weiß des eisigen Nordpols und dem Rot der Indianerwüste. Die …

hier weiterlesen