Aktuelle Nachrichten
Startseite » Pressestelle Landespolizeiinspektion Gera (Seite 2)

Pressestelle Landespolizeiinspektion Gera

Verkehrsunfall bei Gößnitz

Gößnitz: Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 12.04.2019 gegen 11:20 Uhr in der Altenburger Straße. Eine 40-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw BMW kam in Höhe des Ortseingangsschildes von der Fahrbahn ab, raste ca. 400 Meter unkontrolliert über eine Wiese und kollidierte anschließend mit einem Metallgeländer. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeuginsassen im Fahrzeug unverletzt. Lediglich der Pkw BMW wurde bei der Kollision beschädigt. Nach …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 14.04.2019

Fahrrad von Fahrradträger gestohlen Altenburg: In den Morgenstunden des vergangenen Sonntages (07.04.2019) machte ein 43-jähriger Mann in der Bauvereinstraße eine sehr unschöne Entdeckung, denn Unbekannte hatten sein hochwertiges Mountainbike gestohlen. Dabei rissen die Täter in der Nacht zuvor (06.04.2019 – 07.04.2019) das Fahrrad gewaltsam von seinem am Fahrzeug befestigten Fahrradträger und entkamen unerkannt. Zudem verursachten sie durch ihr rabiates Vorgehen …

hier weiterlesen

Zeugen gesucht! Fahrzeuge wurden beschädigt

Altenburg/Schmölln: Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zu zwei Sachbeschädigungen an Fahrzeugen aufgenommen. Demnach beschädigte ein bislang unbekannter Täter am Donnerstag (11.04.2019), in der Zeit von 07:30 – 15:10 Uhr den auf einem Parkplatz in der Kauerndorfer Allee in Altenburg abgestellten Pkw VW, in dem er eine Scheibe einschlug. In Schmölln machte sich ein unbekannter Täter in der Zeit von …

hier weiterlesen

Zeugen zu ausgebrannten PKW gesucht

Nobitz: Heute Morgen (10.04.2019), gegen 04:50 Uhr kamen Polizei und Feuerwehr in Nobitz, im Bereich eines Waldweges hinter dem Flughafen zum Einsatz. Dort wurde ein brennender Pkw festgestellt, so dass seitens der Feuerwehr unverzüglich die Löscharbeiten begannen. Trotz schnellen Einschreitens brannte der Pkw, bei dem es sich augenscheinlich um einen Seat handelt, völlig aus. Verletzte Personen wurden nicht festgestellt. Die …

hier weiterlesen

Automat aufgebrochen

Altenburg: Am 08.04.2019 (Montag), gegen 13:20 Uhr brachen drei Jugendliche einen bereits beschädigten Toilettenautomat im Altenburger Bahnhofsgebäude gewaltsam auf und entwendeten daraus das Münzgeld. Zwei 17-Jährige wurden noch am Tatort gestellt, der Dritte konnte flüchten. Dessen Identität ist jedoch ebenfalls geklärt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die 17-Jährigen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

hier weiterlesen

Beleidigung und Bedrohung von Rettungskräften

Altenburg: Heute Nacht (09.04.2019), gegen 00:40 Uhr kam die Feuerwehr aufgrund einer gemeldeten Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Theodor-Neubauer-Straße zum Einsatz. Im Rahmen der Rettungsmaßnahmen vor Ort beleidigt und bedrohte der 46-jährige Wohnungsinhaber die Rettungskräfte der Feuerwehr massiv. Durch die hinzugezogenen Polizeibeamten wurde der 47-jährige aufgefordert die Wohnung zu verlassen. Er gab sich weiter unkooperativ und beleidigte nunmehr auch …

hier weiterlesen

Ermittlungen zu Graffiti-Schmierereien

Altenburg: Unbekannte beschmierten am 06.04.2019, in der Zeit von Mitternacht bis 01:49 Uhr die Fensterscheibe eines Parteibüros in der Johannisstraße mit schwarzen Edding. Die Schmierereien wurden beseitigt, die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710, an die Polizei Altenburg zu wenden.

hier weiterlesen

Fahrradfahrer mit 2 Promille unterwegs

Langenleuba-Niederhain: Am 06.04.2019 (Samstag), gegen 00:50 Uhr wurde in Zschernichen ein 39-jähriger Fahrradfahrer kontrolliert, da er zuvor dabei gesehen wurde, wie er in Schlangenlinien die Straße befuhr. Bei dem 39-jährigen ergab schließlich ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 2,00 Promille, so dass im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

hier weiterlesen