Aktuelle Nachrichten
Startseite » Blick über den politischen Tellerrand

Blick über den politischen Tellerrand

Das Wort zum Sonntag – AUF BIEGEN UND BRECHEN BIS ES KNALLT

Es läuft zur Zeit nicht gut für die thüringische, Altenburger und Bundes-LINKE:   Linksunten-indymedia wurde geMaasregelt, aber nicht von Heiko oder Frau Kahane sondern vom Thomas. Nun ist die Website in der Misere. Bodo baggert weiter am Loch (bzw. Abgrund) der Gebietsreform. Wenn es schlecht läuft, könnte er sich dabei sein eigenes politisches Grab schauffeln. Trotzdem versucht die R2G & …

hier weiterlesen

Die Qual mit der Wahl – Eine Analyse

Ein Gespenst geht in Deutschland um, und das heißt „Wir schaffen das!“. Vielen meiner Landsleute graust es mittlerweile vor der bundesdeutschen Politikerkaste, die sich dreist Elitentum an-Maas-t und das Land mit dilettantischen Entscheidungen auf eine Katastrophe zusteuert. Nun soll das Volk – bzw. genderkorrekt die „Wähler*innen“, die „Dunkeldeutschen“, das „Pack“ oder der „Pöbel“ wie es unsere Politiker liebevoll nennen und …

hier weiterlesen

Haben sie nichts gelernt? Merkels Regierung „hofft weitere 12 Millionen Migranten hereinzubringen“

Daily Express, Großbritannien, 11.02.2017 Haben sie nichts gelernt? Merkels Regierung „hofft weitere 12 Millionen Migranten hereinzubringen“ ANGELA MERKEL hat zwar gerade schnellere Abschiebungen und einen Flüchtlingsstopp durchgesetzt, aber sie will keinesfalls die Tür für weitere Migration in Richtung Deutschland endgültig zuschlagen. Erst letzte Woche verfügte die im Kreuzfeuer stehende deutsche Kanzlerin einen Stopp der Familienzusammenführung für Angehörige von mehr als …

hier weiterlesen

Asylsucher, welche das Düsseldorfer Flüchtlingslager niederbrannten, schrien…

Daily Express, 06.02.2017, England Asylsucher, welche das Düsseldorfer Flüchtlingslager niederbrannten, schrien „Verfluchte Deutsche!“ – so tönte es im Gerichtssaal Wütende Asylsucher, die mutmaßlich ein Flüchtlingslager in Deutschland niederbrannten, beschimpften nicht nur die angestellten Helfer mit „Arschlöchern“ und „verfluchten Deutschen“ sondern drohten auch damit, diese zu töten – dies erzählte ein Augenzeuge im Gericht. Die schockierenden Aussagen machte ein Angestellter des …

hier weiterlesen

Wie die deutschen Behörden beim Berlin-Terroristen aber- und abermals versagt haben

TIME Magazine (USA), 23. Dezember 2016 Wie die deutschen Behörden beim Berlin-Terroristen aber- und abermals versagt haben Nach dem schlimmsten Terroranschlag des Landes seit Jahrzehnten konnte Deutschland nicht einmal die Flucht des Hauptverdächtigen über seine Grenzen verhindern. Etwa zwei Tage nachdem ein LKW durch einen belebten Weihnachtsmarkt in Berlin pflügte und dabei 12 Menschen tötete und viele weitere verletzte, rückte …

hier weiterlesen

Angela Merkel wurde vor Weihnachtsanschlägen schon vor Wochen gewarnt

Daily Express, Großbritannien, 20.12.2016 Berliner Terrorangriff: Angela Merkel wurde vor Weihnachtsanschlägen schon vor Wochen gewarnt DEUTSCHE Behörden wurden wenige Wochen vor dem Horroranschlag in Berlin über Pläne der Dschihadisten gewarnt, Angriffe auf Weihnachtsmärkte zu verüben. Mindestens 12 Menschen wurden gestern Nacht bei einem mutmaßlichen IS-Anschlag getötet, nachdem ein Terrorist einen LKW in einen Festmarkt in der deutschen Hauptstadt lenkte und …

hier weiterlesen

Wie Angela Merkel Europas Zukunft gefährdet

The Week (USA), 5.08.2016 Wie Angela Merkel Europas Zukunft gefährdet In einer Welt voller politischer Stümper verdient Angela Merkel eine besondere Erwähnung für außergewöhnliche Leistungen in Bezug auf Rücksichtslosigkeit. Ihre Flüchtlingspolitik setzt ganz Europa einem Risiko aus, obwohl die kontinentalen Eliten dies verkennen, weil diese sich zu begierig ihren humanistischen Idealen hingeben. Zuallererst versteift sich die europäische Eliten-Kultur auf eine …

hier weiterlesen

Deutschland befindet sich in einer gefährlichen Staatsverleugnung in Hinblick auf Einwanderung, Islam und Terrorismus

The Telegraph (Großbritannien), 25.07.2017 Deutschland befindet sich in einer gefährlichen Staatsverleugnung in Hinblick auf Einwanderung, Islam und Terrorismus In den vergangenen sieben Tagen wurden deutsche Zivilisten von vier Männern nahöstlicher oder asiatischer Herkunft angegriffen. Drei davon konnten dem IS zugerechnet werden. Beim letzten Zwischenfall sprengte sich ein Syrer vor einem bayrischen Festival in die Luft, nachdem er dem IS gehuldigt …

hier weiterlesen

Merkels Einwanderungspolitik wird nach der vierten Mord-Orgie in der Luft zerrissen

Daily Express online vom 25.07.2016 Wie viele weitere Tote? Merkels Einwanderungspolitik wird nach der vierten Mord-Orgie in der Luft zerrissen Angela Merkel wird nach der vierten Terror Attacke innerhalb einer Woche in Deutschland beschuldigt, wegen ihrer Politik der Offenen Tür „Blut an ihren Händen zu haben“. Die deutsche Kanzlerin wird heftig kritisiert wegen ihrer zögerlichen Reaktion auf die vier Terrorangriffe, …

hier weiterlesen

Wegen der Flüchtlingskrise werden in Deutschland die Gefängniszellen knapp, so der Chef der Gewerkschaft der Justizbeamten

Daily Mail (GB) online vom 22.03.2016 Wegen der Flüchtlingskrise werden in Deutschland „die Gefängniszellen knapp”, so der Chef der Gewerkschaft der Justizbeamten Deutschlands Gefängnisse quellen wegen der Flüchtlingskrise über, sagt Gewerkschaftsboss In Nordrhein-Westfalen sitzen 11.150 ein, bei nur 10.130 Zellenplätzen 9% Ausländer in Deutschland, aber 30% ausländische Inhaftierte Für weitere Informationen zur Flüchtlingskrise siehe www.dailymail.co.uk/refugeecrisis Laut der Hauptgewerkschaft der Justizbeamten …

hier weiterlesen