Aktuelle Nachrichten
Startseite » Museen & Sehenswürdigkeiten » Lindenau-Museum Altenburg
  • Lindenau-Museum Altenburg

    Imposant ist das Eingangsbauwerk des Lindenau-Museum in Altenburg. Über diesen Eingang gelangt man in die Ausstellungsräume.

  • Lindenau-Museum in Altenburg

    Jedes Jahr im Frühling rufen die Altenburger Museen gemeinsam zur Museumsnacht. Auch das Lindenau-Museum ist dabei und bietet dabei viel Unterhaltung und Informationen an.

Lindenau-Museum Altenburg

Das Lindenau-Museum Altenburg besitzt einige der bedeutendsten  kunsthistorischen Sammlungen und ist zugleich ein Museum für zeitgenössische Kunst. Vor allem die frühen italienischen Tafelmalereien (13. bis 16. Jahrhundert) bestimmen heute den internationalen Rang des Hauses. Diese Sammlung ist eine der größten europäischen Spezialsammlungen außerhalb Italiens.

Zu den historischen Beständen, die auf den Museumsgründer Bernhard August von Lindenau (1779–1854) zurückgehen, gehören unter anderem, eine repräsentative Sammlung antiker Keramik, eine historische Kunstbibliothek, eine Gipsabguss-Sammlung und auch außeritalienische Malerei des 15. bis 16. Jahrhunderts.

  • Öffnungszeiten
  • Eintrittspreise
  • Kontaktinformationen

Mo – geschlossen
Die – Fr 12:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa – So 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Erwachsene: 6.00 EUR
Ermäßigte: 3.00 EUR
Verbundkarte: 9.00 EUR
Gruppen ab 10 Personen: 4.00 EUR pro Person
Führungen bis 20 Personen: 40.00 EUR
Fotogenehmigung: 3.00 EUR

Lindenaumuseum in Altenburg (Foto: der uNi)

Kontaktmöglichkeiten:
Tel: 03447 – 895545
Fax: 03447 – 895544
Mail: info@lindenau-museum.de

 

Nähere Informationen zum Lindenau-Museum in Altenburg gibt es auf der Internetseite des Lindenau-Museums: www.lindenau-museum.de

Zurück zur Auswahl