Samstag , 24 September 2022
Aktuelle Nachrichten

Erdfall in Kriebitzsch

In den Morgenstunden des 25.12.2017 versetzte es einen 30 – Jährigen in Staunen, als er auf seinem Grundstück in Kriebitzsch ein Loch von 2 Meter Durchmesser bemerkte. Im Rahmen der Prüfung stellte sich heraus, dass es zu einem Erdfall gekommen ist. Vermutlich aufgrund ehemaligen Bergbaus, wurde ein Krater von ca. 7 Meter Tiefe und einem unteren Durchmesser von 6 Meter festgestellt. Durch hinzugerufene Mitarbeiter des Bergamtes wurde der Verdacht bestätigt und fortfolgend in Eigenverantwortung der Gemeinde der Trichter verfüllt. Personen oder Gegenstände wurden nicht gefährdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.