Dienstag , 7 Dezember 2021
Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 18.04.2017

Die Polizei sucht Zeugen!

Altenburg: Bereits am 05.04.2017, gegen 22:00 Uhr soll es im Bereich des Pauritzer Platzes zu einer Raubstraftat gekommen sein. Hier sollen drei Personen (siehe Personenbeschreibung) einen 21-jährigen Mann an der Gesundheit geschädigt und versucht haben ihm sein Portmonee und das Handy zu entwenden. Da keine zeitnahe Anzeigenerstattung durch den Geschädigten erfolgte, verlief eine eingeleitet Fahndung negativ und die Täter blieben unbekannt. Die Personen werden jedoch wie folgt beschrieben:

1. Täter
20-25 Jahre, schlank, 170-175cm groß, olivgrüne Jogginghose, Bomberjacke aus Fleece, dunkler Sweatshirt & wahrscheinlich darunter dunkler Kapuzenshirt, Piercing an rechter Augenbraue

2. Täter
Alter w.o., Bauchansatz, weiße Turnschuhe, dunkle Jogging-Jeans, schwarz/rote Jacke (Vorderteil schwarz, Schulter- und Ärmelbereich rot), rechte Wange Muttermal bzw. Leberfleck, zwei „Tunnel“ in den Ohren: einmal schwarz und einmal blau

3. Täter
Keine Beschreibung vorhanden

Die Kriminalpolizeiinspektion Altenburg hat die Ermittlungen zum Fall aufgenommen und bittet Personen, welche Angaben zur Tat machen können, sich mit der Polizei in Altenburg, Tel.: 03447-4710 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung durch Schmiererein

Serbitz: In der Zeit von Donnerstag (13.04.2017), gegen 16:00 Uhr bis Dienstag (18.04.2017), gegen 06:45 Uhr besprühten Unbekannte im Bereich einer Baustelle eine mobile Toilette, eine Warnbake sowie einen Baucontainer mit Farbe. Ermittlungen zur Sachbeschädigung laufen.

Spiegel entwendet

Altenburg: In der Zeit vom 14.04.2017 – 18.04.2017 entwendeten unbekannte Täter von einem ordnungsgemäß abgestellten Pkw VW Crafter beide Außenspiegel. Tatort war die Straße, Friedrich-Wolf-Ring. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Unter dem Einfluss von Alkohol

Schmölln: Mit einer Geldstrafe, Punkten und Fahrverbot muss nun ein 63-jähriger Mann rechnen, welcher am Montag (17.04.2017), gegen 19:35 Uhr mit seinem Kleinkraftrad und unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Polizeibeamte kontrollierten den Mann in der Dorfstraße. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,64 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde erstattet.

Nobitz: Mit 1,55 Promille war am Montag (17.04.2017), gegen 08:15 Uhr ein 34-jähriger Mann mit seinem BMW auf der B180 unterwegs. Polizeibeamte kontrollierten den Mann und ein Atemalkoholtest ergab diesen Wert. Es folgte eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines und die Anzeigenerstattung wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

 

Marleen Wedel, Leiterin Sachbereich LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.