Dienstag , 7 Dezember 2021
Aktuelle Nachrichten

Ehrung für Bernd Heindl

v.l. Florian Voos, Bernd Heindl und Torsten Rist (Foto: Andreas Prautsch)

Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des SV Lerchenberg Altenburg e.V. in der Sporthalle des Altenburger Lerchenberggymnasium wurde Bernd Heindl für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Er erhielt in Würdigung seiner langjährigen Tätigkeit als Trainer und Vorstandsmitglied die GuthMuths-Ehrenplakette in Bronze. Die Ehrung nahmen der Kreisjugendwart des Kreissportbundes Altenburger Land, Florian Voos, und der Vereinsvorsitzende des SV Lerchenberg Torsten Rist vor.

Seit 50 Jahren ist Bernd Heindl in der Leichtathletik aktiv. Der ehemalige Sprinter nahm selbst an DDR-Meisterschaften teil.

Seit der Jahrtausendwende – mittlerweile auch schon über 20 Jahre – unterstützt er aktiv den Aufbau der Abteilung Leichtathletik beim SV Lerchenberg Altenburg. Mehrfach wöchentlich trainiert der lizensierte Übungsleiter Kinder und Jugendliche. Und das mit Erfolg – viele Thüringer Landesmeister gingen durch seine Schule und wurden an Sportschulen und Talentzentren delegiert.

Neben dem Trainingsbetrieb ist Bernd Heindl bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Wettbewerben wie Kreismeisterschaften, Crossläufen oder Sportabzeichen-Treffs äußerst aktiv. Seit 2007 engagiert er sich zudem als stellvertretender Vorsitzender im über 260 Mitglieder zählenden Mehrspartenverein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.