Aktuelle Nachrichten

Betonborde eingebaut

An der Straße Zum Mühlhof sind unter anderem Borde eingebaut worden. (Foto: Ronny Seifarth)

Straße „Zum Mühlhof“ in Oberzetzscha

An der abschüssigen Straße „Zum Mühlhof“ in Oberzetzscha haben Bauarbeiten stattgefunden. Der Grund: Das Oberflächenwasser floss dort bisher in die angrenzenden Grundstücke. Es kam zu Ausspülungen im Randbereich der Straße, an der – unweit vom Herrenhaus – in den vergangenen Jahren mehrere Einfamilienhäuser gebaut worden sind.

Um die Situation zu verbessern, wurden circa 130 Meter Betonborde entlang der Fahrbahn eingebaut, die zur geordneten Sammlung des Oberflächenwassers beitragen. Die Ableitung des gesammelten Wassers erfolgt über eine Querrinne, die über einen Ablauf an die örtliche Regenwasserleitung angeschlossen wurde.

In diesem Zusammenhang mussten etwa 15 Quadratmeter Asphaltbefestigung erneuert werden.
Die Arbeiten in Oberzetzscha, hatten Mitte April begonnen und dauerten bis Anfang Mai. Die Kosten für die Maßnahme summieren sich auf rund 11.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.