Dienstag , 7 Dezember 2021
Aktuelle Nachrichten

Hauptmann-Straße: Änderung der Vorfahrtsregelung


Die Straßenverkehrsbehörde informiert

In der kommenden Woche, im Zeitraum vom 9. bis voraussichtlich 13. August, werden im Stadtgebiet Altenburg im Auftrag der Stadtverwaltung Markierungsarbeiten durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wird in der Gerhart-Hauptmann-Straße im Bereich der Einfahrt zum Busbahnhof die Vorfahrtsregelung geändert.

Die derzeitige Situation in der Hauptmann-Straße stellt sich so dar, dass die Einfahrt beziehungsweise Ausfahrt zum Busbahnhof als abknickende Hauptstraße gekennzeichnet ist, dies jedoch durch entsprechende Beschilderung nur dem Busverkehr sowie Versorgungsfahrzeugen vorbehalten ist. Diese Verkehrsführung hat in der Vergangenheit insbesondere bei Ortsunkundigen und Fahranfängern zu Verwirrung und Verunsicherung geführt. Im Rahmen einer Verkehrsschau im vergangenen Herbst wurde durch Vertreter der Landespolizeiinspektion, der Stadt Altenburg, der Thüsac und unabhängige Fachleute die Situation betrachtet und eine Änderung der Vorfahrtsregelung beschlossen.

Demnach wird ab kommender Woche die Gerhart-Hauptmann-Straße zur durchgängigen Vorfahrtsstraße, die Ausfahrt aus dem Busbahnhof vorfahrtspflichtig und das bisher vom Lerchenberg kommende Stoppschild vor der Einmündung Busbahnhof entfernt. In diesem Zusammenhang wird die entsprechende Beschilderung angepasst und der vorfahrtsberechtigte Straßenverlauf mittels Fahrbahnmarkierung gekennzeichnet.

Die Arbeiten wurden bewusst in die Sommerferien gelegt, um das in dieser Zeit geringere Verkehrsaufkommen für die Änderung zu nutzen. Die Änderung der Vorfahrtsregelung wird durch gesonderte Gefahrenzeichen für eine temporäre Zeit gekennzeichnet.

Wir bitten um besondere Beachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.