Samstag , 23 Oktober 2021
Aktuelle Nachrichten

Zwei VHS-Vorträge: „Erben und Vererben“ und „Safran – das rote Gold aus Altenburg“


In der kommenden Woche lädt die Volkshochschule Altenburger Land zu zwei Vorträgen mit ganz unterschiedlichen Themen in die Aula des VHS-Gebäudes in Altenburg ein. Am Dienstag, dem 28. September, 17 Uhr, referiert der Rechtsanwalt Georg von Buttlar über das „Erben und Vererben“. In diesem Vortrag erhalten alle Interessierten neutrale und fachqualifizierte Antworten zu den Themen Testament, Erbschaft und Erbschaftssteuer. Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Thüringer Landesverband des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge angeboten.

Am darauffolgenden Mittwoch, dem 29. September, steht ab 18:30 Uhr ein ganz anderes Thema im Zentrum des Interesses: der Safran. Der Historiker Dr. Hans-Joachim Kessler, der Agrarökonom Dr. Frank Spieth und die Literaturwissenschaftlerin und Unternehmerin Andrea Wagner geben dann einen umfassenden Einblick in die Ursprünge des Safrans, in seine bis ins 15. Jahrhundert zurückreichende Geschichte in Altenburg, in den heutigen Anbau und seine kulinarische und pharmazeutische Nutzung.

Der Eintritt zu beiden Vorträgen ist frei. Aufgrund begrenzter Raumkapazitäten wird jedoch eine Platzreservierung empfohlen: in der VHS-Geschäftsstelle in Altenburg, telefonisch unter 03447 507928 oder online unter www.vhs-altenburgerland.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.