Donnerstag , 8 Dezember 2022
Aktuelle Nachrichten

Führung: Alte Sammlung, neue Forschung


Im Rahmen einer abendlichen Führung am Donnerstag, dem 17. November 2022, 18.30 Uhr, geben der Museologe Michael Förch und der Archäologe Dr. Ronny Teuscher einen Einblick in ihre Arbeit am Lindenau-Museum Altenburg. Im Mittelpunkt steht dabei besonders die Auseinandersetzung mit archäologischen Artefakten.

Neben dem Sammeln, Ausstellung, Vermitteln und Bewahren gehören auch die Erforschung und Dokumentation einzelner Sammlungsobjekte zu den alltäglichen Aufgaben eines modernen Museumsbetriebes, so auch im Lindenau-Museum Altenburg. Was sich genau hinter den Begriffen verbirgt, erklären die Museumsmitarbeiter Michael Förch und Dr. Ronny Teuscher bei ihrer Führung durch das Lindenau-Museum in der Kunstgasse 1.

Der Fokus wird dabei auf die Entzifferung der Inschriften von etruskischen Urnen und die Rekonstruktion einer solchen Urne als 3D-Modell gelegt. Hierbei werden den Besucherinnen und Besuchern wissenschaftliche Techniken gezeigt, die es ermöglichen, den über 2200 Jahre alten Objekten noch Geheimnisse zu entlocken.

Das Lindenau-Museum Altenburg bietet regelmäßig abendliche Veranstaltungen in seinem Interim in der Kunstgasse 1 an. Bei Vorträgen und Führungen werden einzelne Bestandteile der Dauerausstellung wie auch temporäre Präsentationen vorgestellt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Veranstaltung im Überblick:

Donnerstag, 17. November 2022, 18.30 Uhr
Alte Sammlung, neue Forschung
Führung mit Museologe Michael Förch und Archäologe Dr. Ronny Teuscher
im Lindenau-Museum Altenburg in der Kunstgasse 1

Der Eintritt ist frei.

 

Steven Ritter

Pressesprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert