Mittwoch , 29 November 2023

Künstler & Wenzelgarde Altenburg – Märchenzeit beginnt

Künstler & Wenzelgarde Altenburg präsentiert „Frau Holle“ – Eindrücke von der Probe am 11.11.2023 (Foto: Verein)

Der Künstler & Wenzelgarde Altenburg e.V. feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Eines der ersten Projekte, um ins Fach Schauspiel einzusteigen, war 2007 das Märchenspiel zur Weihnachtszeit.

2023 hält diese Tradition immer noch an. „Frau Holle“ steht auf dem Programm. Und schon jetzt versprechen die Proben ein unterhaltsames, witziges aber auch für Kinder sehr lehrreiches Stück. „Frau Holle“ als 45-minütiges Theaterstück stammt aus der Feder von Andy Drabek, der damit sein Debüt gibt. Inszeniert wurde das Stück von Karin Kundt-Petters. Die langjährige Schauspielerin des Theaters Altenburg-Gera begleitet die Künstler & Wenzelgarde schon seit 2017. Mit „Frau Holle“ nimmt das Ensemble zum ersten Mal Kinder auf.

Die Premiere findet am 18.11.2023 in der Orangerie Altenburg statt. Da die drei Auftritte 11, 15 und 17 Uhr

Künstler & Wenzelgarde Altenburg präsentiert „Frau Holle“ – Eindrücke von der Probe am 11.11.2023 (Foto: Verein)

nach wenigen Wochen ausverkauft waren, gibt es noch einen Zusatztermin um 13 Uhr. Es folgen private Aufführungen in Kindergärten und Schulen sowie folgende öffentliche Auftritte:

02.12.2023 / 16:00 Uhr / Altenburg, Weihnachtsmarkt
03.12.2023 / 14:00 Uhr / Hartha, Straußenfarm zum Weihnachtsmarkt
09.12.2023 / 15:30 Uhr / Lumpzig, Kirche
10.12.2023 / 16:00 Uhr / Altenburg, Weihnachtsmarkt
17.12.2023 / 15:30 Uhr / Garbisdorf, Kulturgut Quellenhof zum Weihnachtsmarkt

Anbei einige Eindrücke von der Probe am 11.11.2023 als Foto.

Artikel: Andy Drabek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert