Aktuelle Nachrichten

Theatertipps zum Wochenende vom 24. bis 26. Juni 2022 in Altenburg


Sommerzeit ist Open Air-Zeit! In Altenburg findet am Freitag, 24. und Samstag, 25. Juni jeweils um 21:00 auf dem Marktplatz Altenburg auch in diesem Jahr wieder das stimmungsvolle Sommerevent unter freiem Himmel statt. Diesmal können sich Musical-Fans besonders darauf freuen, denn das Philharmonische Orchester Altenburg Gera, der Opernchor und zahlreiche Solist*innen bringen in dem bunten Programm „Memories – Die größten Musical-Hits“ einige der gewaltigsten Musicalohrwürmer aus „Cats“, „Sunset Boulevard“ und „Jekyll & Hyde“ zum Erklingen. Einmal mehr ist es dem Theater Altenburg Gera gelungen, Musicalstar Angelika Milster auf die Bühnen in Altenburg und Gera zu locken.

Luise liebt Ferdinand und Ferdinand liebt Luise. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern: Luise stammt aus einer bürgerlichen Familie und Ferdinand ist der Sohn der Präsidentin. Und der gefällt es gar nicht, dass sich ihr einziger Sohn mit einer Bürgerlichen sehen lässt. Mit allen Mitteln versucht sie die Beziehung zu verhindern und heckt einen perfiden Plan aus.

In den vergangenen Monaten haben sich elf theaterbegeisterte junge Menschen mit dem Literaturklassiker Friedrich Schillers „Kabale und Liebe“ auseinandergesetzt und ihre Rollen zum Leben erweckt. Am Samstag, den 25. Juni um 15:00 Uhr feiert die Inszenierung nun seine Premiere im Theaterzelt Altenburg. Mit einer Mischung aus Drama, Humor und Intrigen bietet die Aufführung beste Unterhaltung für Groß und Klein.

Die Mitgliederversammlung eines Tennisclubs in der deutschen Provinz soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen. Normalerweise kein Problem – gäbe es nicht den Vorschlag, auch einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Grillwürste bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Eine gut gemeinte Idee, die aber immense Diskussionen auslöst und den eigentlich friedlichen Verein vor eine Zerreißprobe stellt.

Die Komödie „Extrawurst“, aus der Feder der beiden Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, ist im Theaterzelt Altenburg zum letzten Mal am Sonntag, den 26. Juni um 19:30 Uhr zu sehen. Unter dem Motto „Günstiger als die Bahn“ sind ab sofort Tickets zum Sonderpreis von 8 Euro erhältlich.

ÖFFNUNGSZEITEN DER THEATERKASSEN

Die Theaterkasse in Gera (Bühne am Park, Theaterplatz 1) ist Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr sowie am Donnerstag von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Karten können in der Theaterkasse in Altenburg (in der Tourismusinformation Altenburger Land, Markt 10) dienstags 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr, sowie mittwochs, donnerstags und freitags 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr erworben werden. Darüber hinaus erfolgt der Kartenvorverkauf jederzeit auch online in unserem Webshop www.theater-altenburg-gera.de.

__________

Susanne Streicher

Medienreferentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.