Dienstag , 18 Januar 2022
Aktuelle Nachrichten

Verbraucherschutz an der Volkshochschule

„Datenschutz im Alltag“ und „Stromkosten senken“

Ende Januar lädt die Volkshochschule Altenburger Land zu zwei Vorträgen zu Verbraucherschutzthemen ein. Am Dienstag, dem 25. Januar, 16 Uhr, steht der „Datenschutz im Alltag: Fotos teilen bei WhatsApp, Facebook & Co.“ in der VHS Altenburg auf dem Programm. Was darf man eigentlich fotografieren? Welche Fotos dürfen wo veröffentlicht werden? Dürfen beispielsweise Eltern die Bilder ihrer Kinder bei Facebook hochladen oder über WhatsApp verschicken? Diese und andere Fragen beantwortet Uwe Fischer, IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragter des Landratsamts Altenburger Land. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Am darauffolgenden Donnerstag, dem 27. Januar, ist 18 Uhr André König, Energieberater der Verbraucherzentrale Thüringen, an der VHS Schmölln zu Gast. Thema seines Vortrages: „Stromkosten senken“. Er betrachtet die Stromverbraucher in einem typischen Haushalt und erklärt, wie sich bereits mit einfachen Maßnahmen Kosten einsparen lassen. Dabei werden die Unterhaltungselektronik, die Warmwasserbereitung und die Beleuchtung ebenso unter die Lupe genommen wie Großgeräte zum Kühlen, Gefrieren, Waschen und Trocknen. Zudem erfahren die Teilnehmenden, wie ein Wechsel des Stromversorgers funktioniert und worauf dabei zu achten ist. Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei.

Aufgrund begrenzter Raumkapazitäten wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen: in den VHS-Geschäftsstellen in Altenburg und Schmölln, telefonisch unter 03447 507928 sowie online unter www.vhs-altenburgerland.de.

Dr. Michael Hein

Pädagogischer Mitarbeiter
Volkshochschule Altenburger Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.