Aktuelle Nachrichten

Altenburger Brauerei ist TOP-Ausbildungsunternehmen der IHK Ostthüringen 2022

Links: Matthias Säckl; Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera
Mitte: Bastian Leikeim; Geschäftsführer und Inhaber Altenburger Brauerei
Rechts: Uwe Melzer; Landrat Altenburger Land (Foto: Brauerei Altenburg)


Ausgezeichnetes Bier trifft auf beste Ausbildung!

Im Beisein von Landrat Uwe Melzer überreichte Matthias Säckl, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung in der IHK, die Urkunde zum TOP Ausbildungsunternehmen der Industrie- und Handelskammer an Geschäftsführer und Inhaber Bastian Leikeim. Damit gehört die meistausgezeichnete Brauerei Mitteldeutschlands nun zu den Spitzenausbilungsunternehmen in
Thüringen.

Für Bastian Leikeim ist die Auszeichnung eine besondere Ehre: „Die IHK-Auszeichnung ist eine Wertschätzung für unsere Ausbilder und die Leistungen unserer Azubis. Gerade als mittelständisches Unternehmen besteht die Pflicht, sich um die Qualifikation und Weiterentwicklung der Menschen aus der eigenen Region zu kümmern. Es bestätigt sich, dass ausgezeichnete Biere nur
mit gut ausgebildeten Mitarbeitenden gebraut und abgefüllt werden können.“

Mit der Auszeichnung werden Unternehmen honoriert, die sich besonders vorbildlich für Berufsorientierung, Berufsausbildung und Fachkräfteentwicklung junger Menschen engagieren. Damit werden besondere Leistungen der Unternehmen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung junger Menschen gewürdigt. Kriterien wie regelmäßige Ausbilderqualifizierungen, Engagement für

Jugendliche mit Unterstützungsbedarf werden genauso berücksichtigt wie die Teilnahme an Berufsorientierungsprojekten und eigene Initiativen zur Verbesserung der Qualität der Berufsausbildung.

So bildet die Brauerei jedes Jahr aus, insbesondere im Berufsfeld des Brauers und Mälzers. Auch für das neue Ausbildungsjahr konnte der Platz bereits vergeben werden. Allerdings bietet das Unternehmen auch Ausbildungsplätze als Maschinen- und Anlagenfahrer oder Mechatroniker an.

Für Landrat Uwe Melzer ist die Auszeichnung eine Bestätigung der hohen Qualität der Ausbildung im Altenburger Land. „Gerade der demographische Wandel ist für unsere Region eine Herausforderung, da sind so engagierte Unternhemen wie unsere Brauerei ein Aushängeschild für die Region.“

Über die Altenburger Brauerei

Die Altenburger Brauerei wurde 1871 gegründet und 1991 von der Familie Leikeim übernommen. Seitdem wird sie kontinuierlich modernisiert. Heute bietet die unabhängige Familienbrauerei mehr als 55 Mitarbeiter*innen einen sicheren Arbeitsplatz. Seit 2021 gehört sie den Freien Brauer an, einem Werteverbund von 44 mittelständischen Familienbrauereien. Sie bezieht einen
Großteil der Rohstoffe aus der Region und ist damit ein wichtiger Motor der lokalen Wirtschaft.

Das mittelständische Unternehmen ist die am meisten ausgezeichnete Brauerei in Mitteldeutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.