Sonntag , 29 Januar 2023
Aktuelle Nachrichten

Endspurt für die Abgabe der Grundsteuererklärungen


Das Thüringer Finanzministerium bietet am 17. Januar wieder eine Telefonsprechstunde für Grundsteueranliegen an.

Expertinnen und Experten aus dem Thüringer Finanzministerium beantworten am Dienstag, den 17. Januar 2023 wieder telefonisch Fragen von Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümern zum Thema Grundsteuer. Die Telefone sind diesmal am späten Nachmittag geschaltet.

„Das Fristende ist bereits in Sicht. Wir möchten all denjenigen, die sich erst jetzt mit der Erstellung der Grundsteuererklärung beschäftigen, die Möglichkeit bieten, ihre Fragen zu stellen, um noch pünktlich abgeben zu können. Wir setzen damit unser Angebot aus dem vergangenen Jahr fort, denn die zusätzlichen Telefonsprechstunden wurden bisher immer sehr gut angenommen“, sagt Finanzministerin Heike Taubert.

Aktuell sind in den Thüringer Finanzämtern rund 721.000 (Stand 12.01.23) Grundsteuererklärungen eingegangen. Das entspricht einer Quote von rund 57,7 Prozent. Insgesamt erwarten die Thüringer Finanzämter ca. 1,25 Millionen Grundsteuererklärungen.

Die Telefonsprechstunde des Ministeriums findet am Dienstag, den 17. Januar 2023 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Unter folgenden Rufnummern sind die Expertinnen und Experten zu erreichen:

  • 0361 57 3611 901 für Fragen zur Erklärungsabgabe und zum Online-Finanzamt ELSTER sowie zur Anforderung von Papiervordrucken
  • 0361 57 3611 902 für Fragen zur Erklärungsabgabe und zum Online-Finanzamt ELSTER sowie zur Anforderung von Papiervordrucken
  • 0361 57 3611 903 für Fragen zur Erklärungsabgabe und zum Online-Finanzamt ELSTER sowie zur Anforderung von Papiervordrucken
  • 0361 57 3611 904 für fachliche Fragen zur Grundstücksart Grundvermögen (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Geschäftsgrundstücke, gemischt-genutzte Grundstücke)
  • 0361 57 3611 906 für fachliche Fragen zur Grundstücksart Grundvermögen (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Geschäftsgrundstücke, gemischt-genutzte Grundstücke)
  • 0361 57 3611 905 für Fragen zum land- und forstwirtschaftlichen Vermögen

In den letzten zwei Wochen vor Fristende wird das Finanzministerium noch vier weitere Telefonsprechstunden anbieten. Die Termine dafür werden im Laufe der nächsten Woche bekanntgegeben.

Wir bitten um Verständnis, dass es bei vielen Anrufern zu Wartezeiten kommen kann. Auch wenn alle Leitungen belegt sind, hören Sie ein Freizeichen. Ihr Anruf wird entgegengenommen, sobald die Leitung frei ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert