Dienstag , 9 August 2022
Aktuelle Nachrichten

Aktuelles aus Politik und Wirtschaft

Aufmerksam und rücksichtsvoll – entscheidend für Verkehrssicherheit

Zum morgigen bundesweiten Tag der Verkehrssicherheit weist der Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel auf die Wichtigkeit des eigenen Verhaltens auf der Straße hin: 150 Verkehrstote gab es im letzten Jahr in Thüringen. „Genau 150 zu viel“, meint Volkmar Vogel, stellvertretender Vorsitzender im Verkehrsausschuss des Bundestages. „Aus diesem Grund gibt es im ganzen Land Aktionen von Automobilklubs, Verkehrswachten, TÜV und der Polizei,“ …

hier weiterlesen

Pressemitteilung der Altenburger Werbegemeinschaft

Der Vorstand der Altenburger Werbegemeinschaft widerspricht der Aussage des Oberbürgermeisters „ …inzwischen sind alle Voraussetzungen geschaffen worden, um mit der Bürgerbefragung zu beginnen“   Voraussetzung für eine Bürgerbefragung ist eine umfassende Information. Der Beschluss des Stadtrates v. 2.7.2010!, mit einer Informationsveranstaltung über das Einzelhandels-Gutachten zu informieren, wurde bis heute nicht umgesetzt. „Erinnerungen“ einzelner Stadträte dazu wurden vom OB ignoriert. Außerdem wird …

hier weiterlesen

„Altenburg braucht Dich!“ – Demografie und Fachkräftebedarf.

Die CDU Altenburg lädt im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Altenburger Stadtgespräch“ am Montag, den 18. Juni 2012 um 18:30 Uhr zu einer Diskussion in den Räumen des Aus- und Weiterbildungsverbundes Altenburg AWA e.V. in der Franz-Mehring-Straße 31d in Altenburg ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Altenburg braucht Dich!“ – Demografie und Fachkräftebedarf. Hierfür konnte die Altenburger CDU mit dem Thüringer Minister …

hier weiterlesen

Bürgerberatung in Altenburg

20 Jahre nach der Öffnung der Stasi-Unterlagen ist auch in Gera und Umgebung das Interesse an einer Akteneinsicht noch immer groß. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stasi-Unterlagen-Behörde kommen daher nach Altenburg und bieten allen Interessierten die Möglichkeit, sich beraten zu lassen und einen Antrag zu stellen. Die Mitarbeiter erläutern die aktuellen gesetzlichen Regelungen zur Akteneinsicht, informieren über Rehabilitierungsverfahren, nehmen Wiederholungsanträge entgegen …

hier weiterlesen

GfAW, IHK und TAB beraten in Altenburg

Der nächste gemeinsame Sprechtag der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GfAW), der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera (IHK) und der Thüringer Aufbaubank (TAB) findet am Mittwoch, 13. Juni 2012, im Landratsamt Altenburger Land, Ratssaal, Lindenaustraße 9, 04600 Altenburg, statt. Die GfAW berät von 9:00 bis 15:00 Uhr und bietet Informationen zu allen arbeitsmarktpolitischen Programmen des Freistaates Thüringen. Mit deren …

hier weiterlesen

Bürgerbefragung startet

Ist die Altenburger Bevölkerung für oder gegen die Ansiedlung des Modeparks Röther im Gewerbegebiet Nord-Ost (an der Leipziger Straße)? Um das in Erfahrung zu bringen, startet die Stadtverwaltung in der kommenden Woche eine Befragung. Ab Montag, 11. Juni, liegen entsprechende Stimmzettel im Altenburger Rathaus aus. Zudem ist ein Stimmzettel im nächsten Amtsblatt der Stadt abgedruckt, das der „Osterländer Rundschau“ vom …

hier weiterlesen

Kristin Knitt bleibt Bürgermeisterin

Mit großer Mehrheit haben sich Altenburgs Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, dass Bürgermeisterin Kristin Knitt ihr Amt weitere sechs Jahre ausüben soll. In geheimer Abstimmung votierten 27 von 33 Stadträten zunächst dafür, von einer Ausschreibung der Stelle abzusehen. Im zweiten Wahlgang sprachen ihr 30 von 33 Stadträten für weitere sechs Jahre das Vertrauen aus. Die gebürtige Dresdnerin kam …

hier weiterlesen

Strukturelle Änderungen

Mit Wirkung vom 1. Juni treten innerhalb des Landratsamtes strukturelle Veränderungen in Kraft. Die untere Jagd- und Fischereibehörde wird aus dem Fachdienst 62 Umwelt und Jagd/Fischerei ausgegliedert und dem Fachdienst 52 Öffentliche Ordnung zugeordnet. Der Fachdienst 62 trägt die neue Bezeichnung Fachdienst 62 Natur- und Umweltschutz. Martina Wittig von der unteren Jagd- und Fischereibehörde ist ab sofort in Altenburg, Lindenaustraße …

hier weiterlesen

Ablehnung der Länderfusion ohne Ziele zur Zusammenarbeit ist falsches Signal

„Die Ministerpräsidenten der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vergeben eine historische Chance, wenn sie einerseits die Länderfusion zu einem Bundesland Mitteldeutschland kategorisch ablehnen, andererseits jedoch nur halbherzig die länderübergreifende Zusammenarbeit im tagtäglichen Politikgeschäft gestalten.“ Mit diesen Worten reagiert Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf enttäuscht auf die spontanen Reaktionen der Regierungschefs auf die Ergebnisse der Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung (nachzulesen in der Osterländer …

hier weiterlesen