Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Abschnitt der Rasephaser Straße gesperrt

Die Straßenverkehrsbehörde informiert Aufgrund der Erneuerung des Mischwasserkanals ist es notwendig, die Rasephaser Straße im Abschnitt zwischen der Hausnummer 38 und dem Abzweig Kopernikusstraße in der Zeit vom Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich zum 30. Juni 2021 für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung.

hier weiterlesen

Kauerndorfer Allee: Sperrung der Zufahrt zum „Lidl“

Die Straßenverkehrsbehörde informiert Die Zufahrt zum „Lidl-Einkaufsmarkt“ in der Kauerndorfer Allee ist für den Fahrzeugverkehr im Zeitraum vom Dienstag, 6. April bis voraussichtlich zum 9. April 2021 gesperrt. Grund dafür ist der Einbau von Asphalt. Der Parkplatz vorm „Lidl“ ist lediglich über die Otto-Dix-Straße anzufahren. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung.

hier weiterlesen

Planungen um „Spielewelt“ Altenburg schreiten weiter voran

Land fördert die Planungskosten mit über 650.000 Euro Die Stadt Altenburg plant die Errichtung einer „Spielewelt“ in Anknüpfung an die alte Skat-Tradition. Mit der zukünftigen Ansiedlung im Josephinum ist sie Teil eines übergreifenden Konzepts für die gesamtstädtische Entwicklung und zur Belebung der Innenstadt. Das Wirtschaftsministerium fördert die Planung des Projekts mit rund 650.000 Euro. „Mit ihren geplanten Erlebnisbereichen und der …

hier weiterlesen

Sperrung der Brüdergasse

Die Straßenverkehrsbehörde informiert In der Brüdergasse werden ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich zum 11. Juni 2021 Sanierungsarbeiten an einem Kanal durchgeführt. Dazu ist es erforderlich, den Bereich zwischen der Johannisstraße und der Einfahrt zur Tiefgarage für den Fahrzeugverkehr sowie für den Fußgängerverkehr zu sperren. Die Verkehrsteilnehmer und Passanten werden entsprechend umgeleitet. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung.

hier weiterlesen

In dringenden Fällen weiterhin Terminvergabe möglich

Die Einwohnermeldestelle informiert Die Altenburger Einwohnermeldebehörde im Johannisgraben 4 kann bis auf Weiteres nur nach vorheriger Anmeldung betreten werden. Die zwischenzeitlich erwogene Rückkehr zu regulären Öffnungszeiten nach Ostern ist angesichts der steigenden Infektionszahlen nicht möglich. Für jene Bürger, die aufgrund eines unaufschiebbaren Anliegens dringend einen Termin im Einwohnermeldeamt brauchen, hier die Kontaktdaten: Via Mail: meldestelle@stadt-altenburg.de, per Telefon: (03447) 594-379.

hier weiterlesen

Stadt möchte Ehrenamtliche auszeichnen – Vorschläge werden gesucht!

Die Stadt Altenburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bürger für besondere Leistungen auf dem Gebiet des ehrenamtlichen Engagements in den Bereichen Soziales, Jugend, Kultur und Sonstiges zu ehren. Entsprechend der Neufassung der „Richtlinie zur Ehrenordnung der Stadt Altenburg“, veröffentlicht im Altenburger Amtsblatt am 20. Juni 2020, sind die Bürger der Stadt Altenburg aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Vorschläge für alle Bereiche …

hier weiterlesen