Sonntag , 25 September 2022
Aktuelle Nachrichten

Christian Bettels, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Altenburg

Informationen zum Winterdienst

Vorrang für Hauptstraßen und Steigungen Das frühlingshafte Novemberwetter scheint zu Ende zu sein, wenn die Zeichen nicht trügen, hält der Winter in unseren Gefilden allmählich Einzug. Gut zu wissen, dass der städtische Winterdienst angesichts von nächtlichen Temperaturen in Gefrierpunktnähe gewappnet ist und bereit zum Einsatz gegen Eis und Schnee. Der Beginn der kalten Jahreszeit soll Anlass sein, an einige Regeln …

hier weiterlesen

Aktuelles aus der Stadtbibliothek: Viele neue Medien erworben

Vieles ist in diesem Jahr anders, auch in der Stadtbibliothek in der Lindenaustraße 14. Einige schon geplante Veranstaltungen konnten nicht stattfinden, auch Schulklassen mussten ihre Termine in der Bibliothek rund um den Vorlesetag absagen. Aber dennoch gibt es Positives zu vermelden. Dank der Fördermittel des Landes Thüringen konnten viele neue Medien erworben werden und warten nun darauf, ausgeliehen zu werden. …

hier weiterlesen

Pflanztaschen gestaltet und Rosen gepflanzt

Mitarbeiter der Stadtwirtschaft waren jetzt im unteren Teil der Franz-Mehring-Straße im Einsatz. Im Bereich vor der „Seniorenresidenz Schlossblick“ sind einige Pflanztaschen neu gestaltet worden. Sie waren teilweise in einem ramponierten Zustand. Zudem sind in dem Abschnitt der Franz-Mehring-Straße abgegangene Bäume durch neue ersetzt worden und eine Rosenpflanzung wurde vorgenommen.

hier weiterlesen

In der Martin-Luther-Schule lädt ein Neues Klettergerüst die Schüler zum klettern ein

Die Mädchen und Jungen der Martin-Luther-Schule haben Grund zur Freude. Auf dem Schulhof steht seit wenigen Tagen ein großes, neues Klettergerüst. Es ersetzt das alte Spielgerät, das in die Jahre gekommen war. Die Kosten für das etwa sechs mal sechs Meter große Klettergerüst, unter dem der Fallschutzbereich mit Kunststoffmatten ausgelegt wurde, summieren sich auf circa 25.000 Euro. Den Aufbau erledigten …

hier weiterlesen

Inselzoo und Bibliothek bleiben ab 3. Dezember 2020 geschlossen

Allgemeinverfügung des Landkreises Um die weitere Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen, hat der Landkreis Altenburger Land in einer Allgemeinverfügung, die am Donnerstag dieser Woche in Kraft tritt, eine Reihe von Maßnahmen festgelegt. In der Folge werden ab 3. Dezember der Altenburger Inselzoo und die Stadtbibliothek geschlossen. Zudem wird die Maskenpflicht ausgeweitet, unter anderem wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Besuch …

hier weiterlesen

Sitztreppe geplant – Spender gesucht

Kleiner Festplatz Die Erweiterung des Skateplatzes ist geschafft (die Pressestelle berichtete), nun rückt die Gestaltung des Kleinen Festplatzes in den Fokus. Bei einem Teilprojekt können sich die Bürger mit einer Art Patenschaft einbringen. Die Rede ist von der in die Jahre gekommenen Treppe, die von der Promenade zum Festplatz beziehungsweise dem Skateplatz führt. Diese Treppe soll künftig als Sitztreppe zum …

hier weiterlesen

Piererstraße wird gesperrt

Die Straßenverkehrsbehörde informiert In der Zeit von Montag, 30. November bis voraussichtlich zum 8. Dezember 2020 wird die Piererstraße im Bereich der Hausnummern 30 bis 36 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund für die Sperrung sind mehrere Bauarbeiten zur Grundstückserschließung beziehungsweise Kranstellungen. Im gesamten Bereich der Zufahrt zwischen Franz-Mehring-Straße bis zur Baustelle ist das Parken in diesem Zeitraum untersagt. Wir bitten …

hier weiterlesen

Altenburg bewirbt sich um Landesgartenschau 2028

Einstimmiges Votum des Stadtrats Die Abstimmung war ein klares Votum: Altenburgs Stadträte fassten in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig den Beschluss zur Bewerbung um die Ausrichtung der 6. Landesgartenschau im Jahr 2028. Oberbürgermeister André Neumann kündigte daraufhin an, gemeinsam mit den Bürgern ein Konzept für die zweite Stufe des Bewerbungsverfahrens zu erarbeiten. Spätestens im September des nächsten Jahres soll der Stadtrat …

hier weiterlesen

Digitalisierungsprojekt im Stadtarchiv – Scanner rettet Originale

Das Jahr 2020 steht für das Stadtarchiv nicht nur im Zeichen der Corona-Pandemie, sondern brachte ebenso einen technischen Fortschritt und gelungene Umsetzung eines geförderten Projektes zur Bestandserhaltung. Im April war es so weit: Ein Archivscanner zog in das Stadtarchiv ein und die Auftrags- und Erhaltungsdigitalisierung konnte beginnen. Gerade in den Wochen der Schließung der Einrichtung war es nun realisierbar, trotzdem …

hier weiterlesen