Aktuelle Nachrichten

Pressestelle Landespolizeiinspektion Gera

Polizeibericht vom 12.06. – 13.06.2011

Aufklärung Raubstraftat Altenburg: Mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung konnte der Täter schnell ermittelt werden. Der 33-jährige Mann aus Altenburg wurde am 10.06.11 in seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen. Am Samstag den 11.06.2011 wurde er dem Haftrichter vorgeführt, Haftbefehl erlassen und in die JVA eingeliefert. Die Polizei bedankt sich für die Hinweise aus der Bevölkerung.

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 04.06.-06.06.2011

Erneut Fahrräder entwendet Nobitz: Ein unbekannter Täter entwendete am Sonntag, in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr, ein grünes City-Fahrrad, dass in einem Fahrradständer in der Nordstraße abgestellt war. Das Rad war mit einem Seilschloss gesichert. Der Beuteschaden beträgt rund 230 Euro. Zeugen gesucht! Hinweise zum Diebstahl oder dem Verbleib des Fahrrades bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 28.05. – 30.05.2011

Zwei Täter auf frischer Tat gestellt Altenburg: Aufgrund eines Zeugenhinweises am Sonntagmorgen, gegen 04.45 Uhr konnten Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land zwei Täter auf frischer Tat vorläufig festnehmen. Die 26 und 27- jährigen Täter beschädigten fünf auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße und Terrassenstraße abgestellte PKW. Sie traten Außenspiegel ab und beschädigten Stoßstangen bzw. Motorhauben. Die Sachschäden müssen noch ermittelt werden. Anzeigen wegen …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 24.05.2011

Verkehrsüberwachung Windischleuba: Am 21.05.2011 führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Gera eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B7, Ortsumfahrung Altenburg, zwischen Zschaschelwitz und Altenburg in Höhe eines Möbelhauses im Gewerbegebiet Windischleuba in Fahrtrichtung Altenburg durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auf diesem Abschnitt 80 km/h. Bei den Kontrollen mussten die Beamten innerhalb von zehn Stunden 385 Kraftfahrzeuge registrieren, die zu schnell unterwegs waren. Von den …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 20.05. – 23.05.2011

Gegen Leitplanke geprallt Rositz: Am Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr ereignete sich auf der B 180 ein Verkehrsunfall mit 7.000 Euro Sachschaden. Ein 29-jähriger BMW-Fahrer fuhr von Rositz in Richtung Altenburg. Ca. 300 Meter nach dem Abzweig Molbitz kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Am Pkw und …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 14.05. – 16.05.2011

Kinder beschädigten Brunnen am Brückenplatz Schmölln: Am Sonntag, gegen 11:30 Uhr beschädigten derzeit unbekannte Kinder den Brunnen am Brückenplatz. Drei Kinder entfernten ca. 20 Pflastersteine aus der Umrahmung des dortigen Brunnens und legten diese in den Wasserabfluss. Die Kinder konnten jedoch nicht festgestellt werden. Personen die sachdienliche Hinweise zu den Kindern und zum Sachverhalt machen können werden gebeten, sich bei …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 30.04. – 02.05.2011

Kriminalitätsgeschehen Fahrrad aus Keller gestohlen Altenburg: In der Zeit zwischen Montag, den 25.04.2011, 18.00 Uhr und Sonntag, den 01.05.2011, 18.30 Uhr brach ein derzeit unbekannter Täter in einen Keller eines Mehrfamilienhauses auf dem Lerchenberg ein. Er entwendete ein schwarzes 28er Fahrrad der Marke „CUBE, Typ „Acid“. Der Sachschaden an der Verschlussvorrichtung der Kellertür beträgt ca. 750 Euro. Das Beutegut hat …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 28.04.2011

Baustellenbeschilderung umgeworfen Altenburg: Durch eine umsichtige Bürgerin, die sofort die Polizei verständige, konnten in den frühen Morgenstunden (1:15 Uhr) des Donnerstages zwei junge Männer durch die Polizei gestellt werden. Die 19- und 20-jährigen Männer waren in der Innenstadt (Johannesstr.) von Altenburg unterwegs und warfen die Baustellenbeschilderung um, so dass dieses lautstark in der Strasse zu hören war. Prüfungen ergaben, dass …

hier weiterlesen

Polizeibericht vom 27.04.2011

Scheiben eingeschlagen Altenburg: In der Zeit vom Samstag, den 23.04.2011, 12.00 Uhr bis Dienstag, den 27.04.2011, 06.30 Uhr wurden drei Verbundglasscheiben, Maße: 100 cm x 180 cm von zwei Werbeträgern durch Unbekannte eingeschlagen. Der Standort dieser Werbeeinrichtung ist Höhe Bushaltestelle Käthe-Kollwitz-Straße. Die zweite Werbeeinrichtung befindet sich in Höhe ehemalige Gaststätte „Sechseck“, Kreuzungsbereich Platanenstraße/ Käthe-Kollwitz-Straße. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

hier weiterlesen