Mittwoch , 21 Februar 2024

Aktuelles aus dem Altenburger Land

Afrikanische Schweinepest in der Ukraine

Keine Lebensmittel aus betroffenen Regionen Osteuropas mit nach Deutschland bringen Das Virus der Afrikanischen Schweinepest wurde in der vergangenen Woche erstmals in einem Schweinebestand in der Ukraine nachgewiesen und rückt weiter in Richtung Westen vor. Darüber informierte das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit am Nachmittag in Erfurt. Die Seuche war bei Schweinen ausgebrochen, die zur Selbstversorgung gehalten wurden. …

hier weiterlesen

Wirtschaftsjunioren unterstützen das Sozialprojekt „Como vento“

Zum diesjährigen Sommerfest der Wirtschafts­junio­ren Altenburger Land e.V. wurden bereits zum dritten Mal Unternehmer, Politiker und Vereine aus Altenburg und dem Altenburger Land eingeladen. Mit dieser Veranstaltung möchte sich der Verein im wirtschaft­lichen Alltag der Stadt und des Landkreises einbrin­gen, mit Partnern ins Gespräch kommen und neue Kontakte knüpfen. Zudem war das Fest diesmal willkommener Anlass die einmal im Jahr …

hier weiterlesen

Altenburger Bürger kämpfen für die Altenburger Festspiele

Da es am 19.07.2012 im Altenburger Stadtrat einen Entschluss über die Altenburger Festspiele  (Prinzenraub bzw. Barbarossa) geben soll in dem die Festspiele bis auf weiteres verschoben werden, haben sich einige Altenburger Bürger und Freunde der Festspiele zusammengetan und eine Gruppe bei facebook gegründet sowie eine Webseite zur Unterschriftensammlung und Information Online gestellt.   Die Aktionswebseite für die Unterschriftensammlung ist fertig und kann besucht werden. Nehmt …

hier weiterlesen

Das sagt die CDU zur Zukunft der Altenburger Festspiele

Kurz gesagt: Festspiele aussetzen, neue Konzepte prüfen und mit dem Thema Barbarossa 2015 neu starten! Sieben Mal fand mit massiven Zuschüssen aus dem Stadthaushalt ein Open-Air-Event statt, welches zu einem mitteldeutschen, wenn nicht überregionalen Event ausgebaut werden sollte. Immer wieder hatte die CDU hinterfragt, ob Aufwand und Nutzen tatsächlich in einem sinnvollen Verhältnis stehen. „Lasst uns nun für klare Verhältnisse …

hier weiterlesen

10 + 1 – Aus Kindern werden Leute

Aus Kindern werden Leute – das war beim Erstgeborenentreffen am 14.07.2012 im Klinikum Altenburger Land deutlich zu sehen. Eingeladen waren die mittlerweile 14 Jahre alten Mädchen und Jungen, die als erste im damaligen Krankenhausneubau im Dezember 1997 das Licht der Welt erblickten. Die 11. Geburt war die 1. Wassergeburt und heißt Willy. Auch er kam mit seiner Familie zum Treffen. …

hier weiterlesen

Klinikum feiert 1. Platz in der Mannschaftswertung beim Skatstadtmarathon 2012

„Hut ab! Das war absolute Spitze!“ jubelt jetzt noch Helmut Nitschke, einer der Organisatoren vom Skatstadtmarathon. Mit diesem Lob ist die Mannschaft des Klinikums Altenburger Land gemeint, die von Beginn des Skatstadtmarathons an nun zum 3. Mal in Folge die Mannschaftswertung gewonnen hat. Vor allem beeindrucke ihn, wie es der Mannschaft gelungen ist, sportliches Engagement mit der Hilfe für andere …

hier weiterlesen

Rekultivierung der letzten Hausmülldeponie des Landkreises ist in vollem Gange

Von den drei im Altenburger Land einst betriebenen Hausmülldeponien Altenburg, Schmölln und Gößnitz ist nun auch die Rekultivierung der letzten Deponie, der Deponie im Gößnitzer Ortsteil Hainichen, in vollem Gange. Dem Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft/Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Altenburger Land wurde im vergangenen Jahr vom Thüringer Landesverwaltungsamt die Sicherung und Rekultivierung der bis Ende 1992 betriebenen und danach stillgelegten Hainichener Deponie auferlegt. Im …

hier weiterlesen

Erstes Zwillingstreffen im Klinikum Altenburger Land

„Ein Zwillingstreffen zu organisieren, diese Idee hatten wir schon eine ganze Weile,“ erzählte Petra Brune, Kinderkrankenschwester auf der Mutter-Kind-Station im Klinikum Altenburger Land. Am Samstag war es dann soweit. 9 Eltern mit ihren Zwillingskindern waren der Einladung gefolgt. Seit der Eröffnung im Dezember 2007 wurden 21 mal Zwillinge im Klinikum geboren und auf der Mutter-Kind-Station versorgt. Und diese Zahl steigt …

hier weiterlesen

Kleine Helfer ganz groß

Unter dem Motto „Helfer in der Not“ – Polizei, Feuerwehr und Rettungswesen fand im Kindergarten „Bärenstark“ das diesjährige Sommerfest statt. Dieses war gleichzeitig der Abschluss eines über mehrere Wochen laufenden Projekts zu diesem Thema. Mit einem kleinen Programm präsentierten die Kinder, was sie schon gelernt haben. Zuerst spielten und erzählten sie mit viel Freude und in „echten“ Feuerwehruniformen die Geschichte …

hier weiterlesen

Trommeln mit Como vento

Das hatten die 20 Kinder aus Weißrussland sicher nicht erwartet, als sie am 18. Juni einer Einladung der Sanitätshaus Altenburg GmbH folgend, den Innenhof des REHA-Zentrums in der Mittelstraße betraten. Hier warteten die Akteure von Como vento, das soziale und integrative Projekt der Johanniter-Unfall-Hilfe, mit ihren Trommeln und bereiteten den Ankömmlingen ein rhythmischen Empfang. Natürlich durften die Gäste aus Tschernobyl …

hier weiterlesen