Mittwoch , 21 Februar 2024

Aktuelles aus Kultur & Freizeit

Begeisternde Swing-Melodien in einem Konzert

Dieses Jahr wird das Philharmonisches Orchester Altenburg Gera und das Metropolitan Jazz Orchestra erstmals seine Klangkraft bündeln und am Mittwoch, den 6. Dezember und am Donnerstag, den 7. Dezember jeweils um 19:30 Uhr im Konzertsaal Gera und am Freitag, den 8. Dezember um 19:30 Uhr im Theaterzelt Altenburg ein Konzert mit dem Titel „Swing in the City“ präsentieren. Das vielseitige …

hier weiterlesen

Längere Bearbeitungszeiten im Bereich Schwerbehinderung

In der Kreisverwaltung kommt es momentan bei der Bearbeitung von Anträgen nach dem Schwerbehindertenrecht zu erheblichen Verzögerungen. Trotz erfolgter personeller Umstellung innerhalb der Behörde müssen sich Antragsteller leider auf Bearbeitungszeiten zwischen sechs bis neun Monaten sowie teilweise darüber hinaus einstellen. Das Landratsamt ist bestrebt, das Team des Bereiches Schwerbehindertenrecht so schnell wie möglich lösungsorientiert zu unterstützen, um zu einer zügigen …

hier weiterlesen

Weihnachtskrippenschau „Weihnachten und Meer“ auf Burg Posterstein

3. Dezember bis 7. Januar 2024 +++Weihnachten und Meer – Weihnachtskrippen aus Ländern am Meer+++ Jedes Jahr im Advent zeigt das Museum Burg Posterstein eine Auswahl aus seiner umfangreichen Weihnachtskrippensammlung. Dieses Jahr sind Krippen aus Ländern, die am Meer liegen, zu sehen – von Peru über Deutschland bis Italien. ++Gast-Krippen aus privater Sammlung++ Als Teil der diesjährigen Ausstellung stellt die …

hier weiterlesen

Märchenzauber und festliche Klänge – Die Theatertipps vom 1. bis 3. Dezember 2023 in Altenburg

Werden, Sein und Vergänglichkeit des Menschen stehen im Fokus von Ballettdirektorin Silvana Schröders Uraufführung „Corpus“. Das zeitgenössische Ballett erzählt in assoziativen Bildern die Geschichte eines Individuums von der Geburt bis zum Tod. Es tanzt das Thüringer Staatsballett. Zu erleben am Freitag, den 1. Dezember um 19:30 Uhr im Theaterzelt Altenburg. Die Geschichte vom kleinen Angsthasen der Autorin Elizabeth Shaw zählt …

hier weiterlesen

Ernst Müller-Gräfes Gedächtnisaltar kommt nach Altenburg

Der Bestand an Werken des Künstlers Ernst Müller-Gräfe im Lindenau-Museum Altenburg bekommt Zuwachs: Dank der großzügigen Schenkung durch die Galeristin und Künstlerin Dorothee Kuhbandner kann das Kunstmuseum Müller-Gräfes Gedächtnisaltar für Elfriede Friedrich in seiner Sammlung begrüßen – mit zeitlicher Verzögerung. Bevor das fünfteilige Altarwerk nach zwei früheren Stippvisiten endgültig nach Altenburg kommt, dient es als restauratorisches Diplomobjekt an der Hochschule …

hier weiterlesen

VHS-Veranstaltung zum Thema Trauer in Meuselwitz

Die Volkshochschule Altenburger Land lädt am Mittwoch, dem 29. November, 17:30 Uhr, in die Stadtbibliothek Meuselwitz zu der Veranstaltung „Trauer ist Liebe – Trauer in ihrer Form und ihren Facetten“ ein. Wenn ein geliebter Mensch plötzlich fehlt, ist auf einmal alles anders. Viele Fragen stehen dann im Raum: Wie geht das Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen weiter? Welche …

hier weiterlesen

Theater spendiert Freikarten zur Eröffnung der Theaterkasse

Nach vier Jahren am Standort Markt 10 zieht die Theaterkasse des Theaters Altenburg Gera um. Ab Dienstag, den 28. November um 10:00 Uhr befindet sich diese in den Räumlichkeiten des wiedereröffneten Heizhauses neben dem Theater. Zur Eröffnung spendiert das Theater an die ersten drei Kulturliebhaber je zwei Freikarten für die Vorstellung des Mysterienspiel „Jedermann“ am 13. Januar 2024. In der …

hier weiterlesen

Von mutigen jungen Helden und Liebeswirren – Die Theatertipps vom 24. bis 26. November 2023

Die Geschichte vom kleinen Angsthasen der Autorin Elizabeth Shaw zählt zu den beliebtesten Kindergeschichten der DDR. Das Puppentheater holt erstmals am Samstag, den 25. November um 15:00 Uhr das sympathische Langohr auf die Bühne des Heizhauses. Große und kleine Besucher ab vier Jahren können dann live das Mutmach-Abenteuer rund um den kleinen Angsthasen, den klitzekleinen Ulli und den gefräßigen Fuchs …

hier weiterlesen

VHS-Vortrag: Entspannungsmethoden in der Psychotherapie

An der Volkshochschule Altenburg wird am Dienstag, dem 21. November, 18 Uhr, die Reihe „Seelische Gesundheit“ mit einem Vortrag zum Thema „Entspannungsmethoden in der Psychotherapie“ fortgesetzt. Die Physiotherapeutinnen Kathrin Beyer und Andrea Kästner stellen verschiedene Entspannungsmethoden vor und berichten über ihre Erfahrungen mit diesen Methoden in der psychotherapeutischen Praxis. Weiterer Teil des Abends ist eine praktische Entspannungsübung, die gemeinsam mit …

hier weiterlesen